10 Dinge, die sie als Interneteinsteiger beachten sollten - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right

10 Dinge, die sie als Interneteinsteiger beachten sollten


Diese Seite richtet sich an Interneteinsteiger. Hier finden sie 10 Dinge, die sie als Neuling im Internet beachten sollten.
Diese Seite wird aktuell inhaltlich überarbeitet.Bitte melden Sie Fehler an dasinternet.net

Für weitere Informationen für Interneteinsteiger klicken sie hier.
  1. Möglichst wenig Informationen über sich preisgeben!
    Geben sie also nur so viele persönliche Informationen (betrifft vor allem auch Interessen etc.) von sich preis, wie sie auch bereit sind bzw. müssen. Oftmals sind dies nämlich viel weniger als man denkt!
  2. E-Mail-Adresse erstellen!
    Eines der wichtigsten Dinge im Internet ist das Erstellen einer E-Mail-Adresse. Warum und wie das geht erfahren sie in der Kurzanleitung zum Erstellen einer E-Mail-Adresse.
  3. Genau lesen!
    Es gibt immer wieder Berichte über unerwartete und hohe Rechnungen, die User von bestimmten Seite, die Hausaufgaben, Witze, IQ - Tests oder ähnliches anbot.
    Dies passiert nicht, wenn sie immer genau lesen, für was sie sich anmelden. Es sollte deutlich auf der Website vermerkt sein, dass der Zugang zur Website kostenpflichtig ist. Natürlich sollten sie auch immer ein Widerrufsrecht für ein derartiges Angebot haben!
  4. Spammails missachten!
    Täglich bekommen oftmals schon hunderte Spammails. Öffnen sie derartige Mails erst gar nicht oder - noch schlimmer eine Antwort an den Versender oder der Kauf eines beworbenen Produktes. Sonst bekommen sie unter Umständen immer mehr dieser Mails, weil die Absender realisieren, dass ihre Adresse aktiv ist! Mehr über Spammails und Tipps und Tricks zur Abwehr erhalten sie hier.
  5. Schutz-Programme installieren
    Es gibt einiges an wichtiger Software, die auf ihrem PC installiert sein sollte. Auf PCs mit Internetzugang sollte auf jeden Fall eine Firewall oder ein Antiviren-Programm wie AntiVir installiert sein!
  6. Dateien nicht achtlos öffnen!
    Öffnen sie aus dem Internet stammende Dateien wirklich nur dann "achtlos", wenn sie den Urheber 100%ig kennen und vertrauen. Ansonsten heißt es: Zuerst einmal auf Virenfreiheit prüfen! Dies geschieht mit einem der eben genannten Antivirenprogramme.
  7. E-Mail - Anhänge vor dem Öffnen prüfen!
    Freemailer wie Google - Mail prüfen den Anhang ihrer E-Mail so und so vor dem Download. Doch empfiehlt es sich Anhänge nachdem Download - wie oben beschrieben auf Viren zu prüfen.
    Verzichten sie am besten aber gleich auf den Download, wenn sie den Absender nicht kennen!
    Denn oftmals werden Viren oder ähnliches per E-Mail verbreitet!
  8. Sicheren Browser verwenden!
    Heute ist es wichtig unbedingt einen Browser zu verwenden, der immer up - to - date ist und keine offenen Sicherheitslücken hat. Daher empfiehlt es sich vom Internet Explorer auf einen alternativen Browser wie Mozilla Firefox oder Opera umzusteigen.
  9. Unseriöse Angebote jeder Art ablehnen!
    Wie oben schon gesagt: Lesen sie sich alles durch; den so vermeidet man auch auf unseriöse Angebote hereinzufallen.
    Doch auch wenn man sich auch manche Angebote noch so gut durchliest, könnte man in Versuchung kommen, weil es so schön klingt es genau deshalb zu kaufen.
    Doch achten sie darauf: Niemand schenkt ihnen umsonst im Internet Geld, niemand verschenkt Waren oder ähnliches ohne Gegenleistung!
    Deshalb: Alles genau unter die Luppe nehmen, bevor sie sich irgendwo anmelden!
  10. Keine Dialer installieren!
    Vor ein paar Jahren noch waren Dialer ein sehr heikles Thema. Doch heute sind sie kein leidiges Thema mehr: Programme, die teuere Nummern zur Einwahl ins Internet benutzen - Dialer.
    Durch DSL gibt es keine derartige Einwahl mehr ins Internet und somit ist die Zeit dieser Abzocker wohl zu Ende! Doch achten sie auch darauf keine Einwahlprogramme oder ähnliches herunterzuladen! Sicher ist sicher!
Christoph Neumüller 2002-2017 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 06.08.2013 - 10:11:19