Umzug innerhalb einer Großstadt - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right

Umzug innerhalb einer Großstadt


In diesem Artikel werden diverse Tipps gegeben seinen Umzug innerhalb einer Großstadt bestmöglich zu organisieren.

Die Gründe von Umzügen

Schlüssel fürs neue Zuhause
Der Schlüssel für das neue Zuhause
© Gpointstudio | Dreamstime.com
Irgendwann muss sich wohl jeder mit dem Umzug in eine neue Wohnung oder ein neues Haus beschäftigen. Gründe dafür gibt es genügend.

  • Junge Menschen wagen die ersten Schritte in die Eigenständigkeit und suchen sich erstmals die eigenen vier Wände.
  • Die Singlewohnung bietet nicht mehr genug Platz, weil aus dem/der Alleinstehenden ein Paar wird und der Wunsch nach einem gemeinsamen Nest aufkommt.
  • Die Familienplanung geht die nächsten Schritte und kann somit ebenfalls einen Umzug zum Thema machen: Um Platz für den Nachwuchs zu haben muss häufig mehr Raum her.
  • Auch berufliche Verpflichtungen bringen häufig einen Umzug auf den Plan, wenn beispielsweise die tägliche Arbeitsstrecke nach einem Jobwechsel zu lang wäre.
  • Ebenso könnte auch die Lust auf eine neue Umgebung der Grund für einen Umzug sein.

Ist ein Umzug innerhalb einer Großstadt mit weniger Stress verbunden?

Klar ist: So gerne wir unser Domizil auch haben, ist manchmal ein Umzug unumgänglich. Viele scheuen dabei vor einem Wohnungswechsel zurück, der eine weitere Distanz zwischen dem neuen und alten Wohnort mit sich bringt.

Auf den ersten Blick mag das auch begründet sein: Ein Umzug innerhalb einer Großstadt wie etwa München oder Berlin scheint zunächst weniger stressig.
Doch tatsächlich handelt es sich bei genauer Betrachtung um ein Trugbild: In Sachen Stress, Organisation und Kosten unterscheidet sich der Umzug innerhalb einer Großstadt gar nicht so sehr von dem über eine weitere Entfernung.

Wie immer bieten beide Varianten klare Vorteile, aber auch Nachteile. Zu den Aspekten, die den Umzug innerhalb einer größeren Stadt befürworten, gehört sicherlich die Tatsache, dass ein Umzug generell leichter zu organisieren ist, da man sich schlussendlich in der Gegend auskennt.
Dies ist bei Umzügen mit größerer Entfernung seltener der Fall, doch auch die Organisation vor dem Umzug fällt sicherlich leichter, wenn die Distanz zwischen altem und neuem Domizil geringer ist.

Renovierungsarbeiten in der alten und neuen Wohnung gehen beispielsweise leichter von der Hand, wenn zum neuen Daheim nur eine überschaubare Strecke zurückgelegt werden muss.

Hilfe vom Profi schont die Nerven beim Umzug

Profis helfen beim Hausumzug
© Photographerlondon | Dreamstime.com
Ein Umzug bedeutet mitunter, dass persönliche Gegenstände von einem Ort zum anderen transportiert werden müssen. Das macht den Wohnungswechsel für viele Menschen nicht nur zu einer anstrengenden, sondern auch sehr privaten Angelegenheit.
Aus diesem Grunde lassen sich viele nur ungern von Fremden dabei unterstützen, ihr Inventar zum neuen Wohnort zu transportieren.

Dennoch gibt es professionelle und seriöse Helfer, die auch einen für Skeptiker sehr praktischen Umzugsservice anbieten. Insbesondere in Großstädten finden sich extra auf die Stadt spezialisierte Umzugsfirmen mit "Rund um Sorglospaketen".
So gibt es zum Beispiel die Umzugshilfe aus Berlin, welche sich im Speziellen auf die Bedürfnisse von Umzügen innerhalb Berlins bzw. im Umland spezialisiert hat.

Ohne jede Frage nehmen die entsprechenden Umzugshelfer einige Lasten ab.
So kann etwa die Organisation erleichtert werden, indem lästige Einzelheiten wie das Mieten eines Transporters oder das Engagieren von Handwerkern für Renovierungsarbeiten in der alten oder neuen Wohnung, von den Fachleuten übernommen werden kann.

Doch auch wer sich einfach nur jemanden wünscht, der seine schweren Möbel sowie das sperrige Inventar transportiert, damit mehr Zeit für die Organisation bleibt, profitiert von den Diensten der Umzugsspezialisten.

Umzug = Stress? Nicht unbedingt!

Ein Umzug muss also nicht zwangsläufig auch graue Haare und genervte und vom Stress geplagte Menschen bedeuten. Wer sich ungestört auf das neue Domizil freuen will und die schweißtreibende und nervenaufreibende Organisation und Möbelschlepperei Experten überlassen möchte, kann sich auf die Professionalität entsprechender Umzugsdienstleister verlassen.

Autorin: Alexandra Ingenpaß
Weitere Informationen zur Urheberschaft von Artikeln bei dasinternet.net finden Sie hier.

Christoph Neumüller 2002-2017 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 04.05.2015 - 20:59:44