Was sind QR-Codes? - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Was sind QR-Codes?


Hier erfahren Sie was QR-Codes sind, was man damit machen kann und ebenso finden Sie hier einen beispielhaften QR-Code.

Man sieht sie fast überall. In Zeitschriften, in Prospekten, auf Werbeplakaten, ja selbst ein Zugticket wird durch sie ersetzt. Die Rede ist von QR-Codes. Diese gewinnen heute immer mehr Bedeutung im Leben der meisten Menschen und vielen fällt sogar erst jetzt auf, dass es sowas überhaupt gibt. Dabei gibt es QR-Codes tatsächlich schon seit 1994!

Doch was sind QR-Codes überhaupt und was bedeutet QR?

QR steht für "quick response" und bedeutet so viel wie "schnelle Antwort". Vielen wird der QR-Code vielleicht bekannt vorkommen und sie glauben so etwas in der Art schon einmal gesehen zu haben.

So ähnlich ist es auch, denn QR-Codes gehören zu den 2D- Barcodes und Barcodes finden sich auf jedem Artikel den man kaufen kann. Genau das, was die Kassiererin und der Kassierer an der Kasse machen, nämlich den Barcode einlesen um den Preis zu ermitteln, kann jetzt jeder auch im Alltag machen. Nur nicht unbedingt um den Preis von etwas zu ermitteln, sondern um schnellstmöglich an Informationen zu kommen.

Welche Möglichkeiten QR-Codes bieten!

Für Werbeunternehmen stellen QR-Codes eine riesengroße Erleichterung dar, denn je mehr Informationen auf beispielsweise ein Plakat sollen umso größer muss es sein. Je größer das Plakat umso mehr Kosten entstehen.

QR Code
Beispiel für QR-Code

Dank der QR-Codes können diese Unternehmen nun auf ihre Werbeplakate nur noch 2-3 Schlagwörter schreiben und einen QR-Code abdrucken, der zu mehr Informationen führt. So führt der QR-Code auf dem nebenstehenden Bild zum Beispiel direkt zu dasinternet.net.

Doch wie genau soll man diese Codes jetzt lesen können?

Mit einem Scanner! Nein, natürlich muss man jetzt keinen voll funktionsfähigen PC inklusive Scanner zu einem QR-Code tragen und ihn dann umständlich einscannen. Heute kann man sich auf fast jedes gängige Smartphone eine App ziehen die es möglich macht solche QR-Codes zu lesen. Einfach den Code einscannen und schon erhält man alle Informationen.

Natürlich könnte man in seinem Smartphone auch einfach online nach bestimmen Stichwörtern suchen oder gar die Internetadresse eintippen, doch das würde nicht nur Zeit, sondern auch Nerven kosten. Man stelle sich nur mal vor, man müsste eine Internetadresse mit über 100 Zeichen eingeben und hätte am Ende auch nur ein Zeichen falsch gesetzt. QR-Codes ersparen einem das zeit- und nervenraubende Eintippen und mit nur einem Scann hat man alle Informationen auf einem Blick.

Wofür QR-Codes genutzt werden!

QR-Codes können viele verschiedene Informationen enthalten. Dazu zählen nicht nur Links zu Internetseiten, sondern zum Beispiel auch Daten wie Telefonnummern, SMS oder sogenannte vCards die Name, Telefonnummer und E-Mail Adresse enthalten.

Aber auch ganz einfache Texte können mithilfe der QR-Codes abgerufen werden. Weitere Möglichkeiten bietet zum Beispiel die deutsche Bahn. Bei ihr können QR-Codes den lästigen Fahrschein ersetzen, den man ja doch mal eher zuhause liegen lässt als das Smartphone. Statt einen Fahrschein drucken zu lassen kann der Kontrolleur im Zug mit seinem Scann Gerät den QR-Code auf dem Smartphone einlesen und somit die Gültigkeit bestätigen. Also Reisen ganz ohne Papierkram.

Fazit

QR-Codes bieten die Möglichkeit schnell und unkompliziert an umfassende Informationen zu gelangen. Nebenbei ersparen sie eine Menge Papierkram, was nicht nur gut für den Nutzer, sondern auch gut für die Umwelt ist.

Das könnte Sie auch interessieren:

Autor: Loreen Hille
Weitere Informationen zur Urheberschaft von Artikeln bei dasinternet.net finden Sie hier.

Christoph Neumüller 2002-2017 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 18.10.2013 - 00:12:08