Woher bekomme ich ein Wunschkennzeichen für mein Auto? - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen

Woher bekomme ich ein Wunschkennzeichen für mein Auto?


Auf dieser Seite erfahren Sie was ein Wunschkennzeichen ist, wo man es bekommt, was es circa kostet und wo man sich das Kennzeichen herstellen lassen kann.

Was ist ein Wunschkennzeichen?

KFZ Kennzeichen
Diverse KFZ-Kennzeichen
© Severopr | Dreamstime.com
Heutzutage wird das passende Auto in den meisten Fällen genau ausgesucht. Marke, Ausstattung und Outfit passen dann möglichst genau zu den Wünschen und Bedürfnissen des Halters.
Wenn dann das Auto ansich schon perfekt zum Fahrer passt, sollte doch auch das Nummernschild – so zu sagen das Namensschild des Autos – perfektioniert werden. Irgendeine Kombination aus Zahlen und Buchstaben ist dann doch etwas zu banal.

Daher bietet das Wunschkennzeichen die Möglichkeit, auch das Nummernschild individuell auszuwählen. Sofern das Kennzeichen noch nicht vergeben ist, kann sich jeder seine perfekte Buchstaben- und Zahlenkombination zusammenstellen. Ausnahmen bilden dabei nur geschützte Kombinationen, wie beispielsweise SW, welche Fahrzeugen der Stadtwerke vorbehalten ist.

Wie kann ich ein Wunschkennzeichen reservieren?

Wunschkennzeichen können telefonisch, persönlich und in vielen Fällen auch über das Internet bei den zuständigen KFZ-Zulassungsstellen reserviert werden. Informationen dazu finden sich zumeist auf den Internetseiten der jeweiligen Zulassungsstellen.

Diese Reservierung ist in der Regel bis zur Zulassung des Fahrzeugs kostenlos, allerdings beiderseits unverbindlich. Daher sollten die entsprechenden Nummernschilder erst nach der Zulassung geprägt werden.

Welche Kosten fallen für die Wunschkennzeichen an?

Die Zulassungskosten für Wunschkennzeichen belaufen sich bundesweit auf 12,80€ je Kennzeichen. Davon werden 10,20€ für das Kennzeichen selbst und 2,60€ für die Reservierung berechnet. Diese Kosten werden fällig, sobald das Fahrzeug mit den gewünschten Kennzeichen zugelassen wird.
Stand der Informationen: Oktober 2013

Die Kosten zur Herstellung der Schilder variieren stark. Im Internet bestellte Schilder sind bereits ab wenigen Euro erhältlich. Wer sich für ein Wunschkennzeichen entschieden hat kann direkt sein Kennzeichen hier kaufen.

(Wunsch-)Kennzeichen behalten

Ein Umzug steht an und somit auch die Ummeldung des Automobils. Bisher bedeutete dies, dass man sich an ein neues Nummernschild gewöhnen musste.

Beispielsweise ist es bislang nicht möglich, in München ein KFZ mit einem Kennzeichen aus Flensburg zuzulassen. Dann werden neue Schilder nötig. Gerade wer mit Wunschkennzeichen unterwegs ist, wird wenig begeistert darüber sein, dieses abgeben zu müssen und sich am neuen Wohnort um ein neues zu bemühen.

Ab 2014 soll sich das allerdings ändern (Quelle). Entsprechend neuer Regelungen sollen Autofahrer in Zukunft nicht mehr gezwungen sein, sich ein neues Kennzeichen zu besorgen. Lediglich die Änderung der Adresse in den Fahrzeugpapieren ist dann noch notwendig. Sogar die Versicherung wird automatisch über die Änderungen informiert.

Auch wer sich ein neues Auto anschafft und die dazugehörigen Kennzeichen gerne behalten möchte, kann dies in Zukunft tun. Auch in diesem Fall werden lediglich die Daten in den KFZ-Papieren geändert. Dies ist bereits jetzt innerhalb einiger Bundesländern möglich.

Neuerungen ermöglichen bald komplette KFZ-Zulassung via Internet

Der neue Personalausweis und Sicherheitscodes im Fahrzeugschein und auf den Prüfplaketten der Nummernschilder sollen zukünftig die An- und Abmeldung des KFZ per Internet möglich machen.

Das bedeutet für Wunschkennzeichen-Liebhaber: Wer sich einmal das perfekte Kennzeichen für sein Auto zugelegt hat, darf dies für jedes Auto und in jedem Ort weiter verwenden.

Zusammenfassung

Wir fassen zusammen: Wunschkennzeichen machen das personalisierte Auto perfekt und mit den neuen Zulassungsregelungen, die Kennzeichen nicht mehr an einen Kreis oder eine Gemeinde binden, spart der Halter die Kosten, die neue Schilder mit sich bringen würden. Außerdem minimiert sich der bürokratische Aufwand ebenso wie der zeitliche.

Weitere Artikel zum Thema Auto auf dasinternet.net

Autorin: Alexandra Ingenpaß
Weitere Informationen zur Urheberschaft von Artikeln bei dasinternet.net finden Sie hier.

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 11.07.2017 - 22:45:04