Anmeldung bei einer Online Community - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Anmeldung bei einer Online Community


In dieser Kurzanleitung erfahren sie mehr zum Anmelden bei einer Online Community bzw. Social Network wie StudiVZ, Facebook, Lokalisten oder Xing.

Wählen sie zuerst eine Online Community aus!

Als erstes wählen sie den Anbieter aus bei dem sie sich registrieren möchten. Nachfolgend sind die beliebtesten deutschsprachigen Social Networks aufgelistet und entsprechenden Personengruppen zugeordnet.
  • Lokalisten.de
    Einteilung in regionale Abschnitte mit der Möglichkeit sehr schnell "Freunde" in der Umgebung zu finden!
  • MeinVZ
    MeinVZ konzentriert sich vor allem auf alle Berufstätige und ordnet die Mitglieder genau wie Lokalisten nach Regionen (z.B. Landkreise)
    Spezialseiten für Studenten und Schüler gibt es nebenbei bemerkt sogar schon länger. Sie richten sie wie der Name schon sagt an die entsprechenden Zielgruppen. Schüler und Studenten werden nach Schule bzw. Uni eingeteilt.
  • MySpace
    MySpace richtet sich vor allem an jüngere User und bietet sehr viele Gestaltungsmöglichkeiten für seine Profilseite.
  • Facebook
    Facebook wurde ursprünglich für Studenten entwickelt, jedoch lassen sich mittlerweile natürlich schon viele andere Berufsgruppen angeben. Die Zielgruppe liegt eher im Bereich ab 18.
  • Xing
    Xing ist die Online-Community für Berufstätige und vor allem auch selbstständige Unternehmer. Mittlerweile ist es durchaus üblich auf seiner Website die Adresse zu seinem Xing-Profil anzugeben.
  • Spin.de
    Spin.de existiert bereits seit 1996 und wurde damals vor allem als Chat-Community betrieben. Nach einem Neustart wurden diverse Community-Features (wie hier beschrieben) eingebaut. Es ist keine eindeutige Zielgruppe ersichtlich.
  • Kwick.de
    Kwick.de ist 2001 in Baden-Württemberg entstanden, wo es auch die meisten Mitglieder hat. Es entstand vor allem als Single-Börse - ist jedoch heute auch für andere Zielgruppen offen und versucht Dienste anzubieten.
  • uboot.com
    Uboot.com wurde 1999 in Österreich gegründet. Es richtet sich nachwievor noch immer an Teenager, die über die Plattform E-Mails, SMS oder persönliche Nachrichten verschicken möchten.
    Diverse Community-Features sind bereits implementiert.
Welche Interaktionen eine Online Community bietet und welche weiteren weltweit aktiven Seiten es gibt, erfahren sie hier.

Das Schwierigste bei der Anmeldung ist wohl die Auswahl einer geeigneten Online-Community. Deshalb beachten sie am besten auch noch folgende Hinweise:

  • Melden sie sich am besten bei einer Seite an, in der auch einige ihrer Freunde registriert sind.
  • "Eine ist keine" - Melden sie sich deshalb natürlich auch bei mehreren Online-Communities an. Aber beachten sie: Zu viele sind auch nichts, denn sonst kann man seine Profile kaum pflegen!
  • "Probieren geht über studieren" - Wenn sie sich bei einer Online-Community nicht sicher sind, ob sie zu ihnen passt, können sie sich natürlich auch testweise anmelden und bei Nichtgefallen jederzeit wieder abmelden!
  • Die hier erwähnten Communities sind natürlich kostenlos - sowohl die Anmeldung als auch das dauerhafte Nutzen der Community. Jedoch gibt es immer wieder unseriöse Anbieter. Achten sie deshalb auch bei der Anmeldung auf die Angabe versteckter Kosten.
  • Es gibt einige regionale Online-Communities wie z.B. BSM-Party.de für Bayern.
    Eine Anmeldung dort empfiehlt sich schon aus dem Grund, dass sie über Events aus der Region informieren!

Füllen sie das Anmeldeformular aus!

Bedenken sie:
Die Daten sind weltweit zugänglich! Achten sie darauf nicht zu viel von sich preis zugeben!
Der schwierigste Schritt der Anmeldung ist nun schon geschafft! Jetzt müssen sie nur noch das Anmeldeformular ausfüllen.
Dazu suchen sie auf der Seite auf der Seite nach einem Link wie "Registrieren", "Anmelden", "Jetzt dabei sein!" oder wie bei StudiVZ "Immatrikulieren". Dann müssen sie nur das Anmeldeformular ausfüllen und den vorgegebenen Schritten folgen.
Manche Websites wie SchuelerVZ sind zur Zeit noch für die breite Maße gesperrt und bieten nur eine Anmeldung nach Einladung an. Den Einladungscode erhält man von registrieren Freunden oder man postet einfach in einem Forum etc. und fragt nach einem Code!
Wichtig für die Anmeldung ist eine eigene E-Mail-Adresse, da z.B. im Falle eines Passwortverlustes dieses an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird. Wie sie eine eigene E-Mail-Adresse erstellen erfahren sie hier.

Nach diesen Schritten erhalten sie noch eine E-Mail mit ihren Zugangsdaten und einem Bestätigungslink, den sie nach Erhalt nur "klicken" müssen. Bei manchen Anbietern entfällt diese Bestätigung.

Dann ist die Anmeldung schon geschafft!

Und schon sind sie angemeldet!

Nach der erfolgreichen Anmeldung bzw. Bestätigung ihrer E-Mail-Adresse können sie sich sofort mit ihren entweder selbstgewählten oder zugeschickten Zugangsdaten einloggen und ihr Profil entsprechend gestalten und an den Angeboten der Online-Community teilnehmen.
Die Anmeldung ist damit erfolgreich abgeschlossen!

Weiterführende Informationen auf dasinternet.net

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 28.02.2009 - 14:13:45