Auch wir verwenden diese Cookies!
dasinternet.net verwendet sogenannte Cookies, um das Benutzererlebnis zu optimieren. Daneben können Cookies von Drittanbietern zwecks personalisierter Werbung und zu Statistik-Zwecken gesetzt werden. dasinternet.net versucht die Zahl der gesetzten Cookies so gering wie möglich zu halten. Sie können hier die Kategorien der akzeptierten Cookies selbst wählen! Weitere Informationen zum Datenschutz und Cookies.


Impressum | Nutzungsbedingungen, Datenschutz, Cookie-Policy

Was hilft gegen Mundgeruch?

Hier erhalten Sie Tipps gegen Mundgeruch, die Sie sofort anwenden und Sie dauerhaft vom Mundgeruch befreien können. Auch erfahren Sie, was Mundgeruch ist und wie er entsteht.
Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!
Frau hält sich den Mund zu
© Nenitorx | Dreamstime.com

Mundgeruch ist unangenehm richender Atem aus dem Mund.
Er kann vielerlei Ursachen haben: Sei es mangelnde Mundhygiene, Zungenhygiene, Zahnpflege ( schlechter Zahnstatus (Karies, Wurzelreste)), verschiedene Essensrückstände, Konsum von Alkohol und natürlich Rauchen.

In vielen Situationen ist Mundgeruch deshalb peinlich und sollte bzw. will von den meisten selbstverständlich vermieden werden.

Deshalb fasst dasinternet.net auf dieser Seite Tipps gegen Mundgeruch zusammen, die Ihnen helfen Mundgeruch zu vermeiden bzw. zu bekämpfen.

Tipps gegen Mundgeruch

Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!
  • Mundspülungen zum Beispiel mit Salbeitee.
  • Mundspühlung mittels kosmetischer Mundwasser wie Odol oder kann den Mundgeruch wirksam entgegen treten.
  • Gründliches Zähneputzen nach jeder Mahlzeit - oder: sooft wie möglich!
  • Falls Zähneputzen nicht möglich bzw. ausreichend; hilft es größere Essensrückstände mittels Zahnseide oder Zahnstochern entfernt werden.
  • Von Zeit zu Zeit, können Sie sich ihre Zähne auch professionell reinigen lassen.
  • Falls Sie Zahnleiden wie Karies haben, sollten Sie am Besten einen Zahnarzt konsultieren. Eine Verbesserung des Zahnstatus, kann auch für besseren Atem sorgen.
  • Verzichten Sie auf das Verspeisen von geruchsintensiven Nahrungsmitteln wie Knoblauch oder Rettich.
  • Verzicht auf Rauchen und Konsum von Alkohol.
  • Verrübergehend kann Mundgeruch auch durch Konsum von Pfefferminzbonbons, Kaugummi oder Mentholpastillen "bekämpft" werden. Selbstverständlich können auch andere Bonbons wie Vivil Multivitamin gegen Mundgeruch eingesetzt werden.
  • Leiden Sie nahezu täglich unter Mundgeruch?
    Vielleicht hat dies auch medizinische Hintergründe, die Ihnen am Besten ihr Hausarzt erklären kann. Studien haben zwar gezeigt, dass Mundgeruch zu den Themen gehört, über die man nicht gerne mit seinem Arzt redet - dennoch sollten Sie darüber nachdenken, um dem Mundgeruch dauerhaft loszuwerden.

Hinweise zu Artikeln rund Gesundheitsthemen
Beachten Sie, dass jegliche Haftung für die hier veröffentlichten Ratschläge ausgeschlossen ist. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.
Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!
Christoph Neumüller 2002-2021 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Kennzeichnung externer Links mit: | Kennzeichnung Werbelinks mit: | Letztes Update dieser Seite: 19.11.2021 - 22:43:58