Zwei Möglichkeiten seine Website designen zu lassen - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Zwei Möglichkeiten seine Website designen zu lassen


Auf dieser Seite werden Ihnen zwei grundlegend verschiedene Möglichkeiten zum Designen einer Website vorgestellt.
Marketing
© Naphotos | Dreamstime.com

Die eigene Website gehört ohne Zweifel zur geschäftlichen Präsenz und ist das Aushängeschild eines jeden Geschäfts, ähnlich wie eine Visitenkarte, obwohl erstere letzeren Funktion natürlich weit übertrifft.

Somit ist die Frage nach der Gestaltung der eigenen Website von höchster Wichtigkeit und weiters auch, ob man sich selbst an die Arbeit setzt oder die Aufgabe an jemand anderen delegiert. Eine Abwägung der beiden Methoden im Hinblick auf die eigenen Fähigkeiten kann in diesem Fall zur richtigen Antwort führen.

"Do-it-yourself"

Als Webdesigner oder jene die mit ähnlich großer Erfahrung ausgestattet sind, stellt sich die Frage, ob man eine Agentur beauftragen sollte oder sich selbst an das Unterfangen heranwagt, wohl kaum, denn eine professionelle Website für wenig Geld zu erstellen sollte für diejenigen kein Problem sein.

Das heißt, wer sich auskennt, kann mehr oder wenig einfach seine eigene Website inkl. Design erstellen, auch wenn dabei einige Zeit beansprucht wird.

Sollte man allerdings nur geringe oder gar keine Erfahrung in Bereichen von Bildbearbeitung, HTML, CSS, Datenbanksystemen, PHP, JavaScript, etc. haben, ist die Sache mit Vorsicht zu betrachten.
Denn es kostet hierbei nicht nur die eigentliche Erstellung der Website und spätere Probleme Zeit, sondern zusätzlich auch das Erlernen der verschiedenen Sprachen oder das Einarbeiten in bestimmte Programme, z.B. Bildbearbeitungsprogramme.

In diesem Fall sollte man es sich also zweimal überlegen, ob man nicht lieber auf den Stress verzichten und sich sparen will.

Agentur beauftragen

Der große Nachteil, den die meisten Menschen bemerken, ist der Kostenfaktor. Natürlich kostet eine fertig erstellte Website, im Gegensatz zu einer selbstentworfenen, Geld: Schließlich bieten Web-Design Agenturen eine Dienstleistung an.

Es kann jedoch eine gute Investition sein, denn ein professioneller erster Eindruck ist meist wichtiger als jede Werbestrategie um Kunden auf eine bestimmte Website aufmerksam zu machen. Ebenfalls bemühen sich die Agenturen sehr eine so weitgefächerte Auswahl wie möglich anzubieten, um für jedes Budget und Projekt die richtige Lösung anbieten zu können. Dazu gehört, dass meist anfangs schon verschiedene Designs angeboten werden, die entweder auf eigenen Angaben beruhen oder von der Agentur vorgeschlagen werden, falls man keinerlei Vorstellung haben sollte, in welche Richtung es gehen sollte. Manche Agenturen bieten solche exemplarische Designs auch ohne Entgelt an.

Unter dem Motto "Webdesign aus Kassel" bietet beispielsweise die Agentur Weddig-Keutel Ihre Dienstleistungen im Bereich der Gestaltung einer Website an.

Desweiteren wird hauptsächlich ein eingebautes CMS (Content Management System) für die jeweilige Seiten angeboten, welches ein einfaches Warten und Verändern des Webseiteninhalts ermöglicht, ohne dass dabei besondere Kenntnisse in HTML, CSS oder anderen Bereichen des Webdesigns erforderlich sind.

Zusätzlich bieten manche Agenturen auch Integration von Shop-Software, welche ebenfalls leicht zu bedienen ist. Diese Punkte machen die Beauftragung einer Agentur wahrscheinlich für alle attraktiv die den Zeitaufwand für das Betreiben ihrer Website gering halten wollen.

Fazit: Sollte man die Kenntnisse eines professionellen Webdesigners haben oder eine private Seite (für die Familie, einen Verein, etc.) einrichten wollen, kann man sich sicher ohne weitere Bedenken an der Erstellung einer eigenen Website versuchen - mit dem jeweiligen Ergebnis.

Möchte man allerdings auf Nummer Sicher gehen und einen professionellen Webauftritt erhalten, ist ein Engagement einer professionellen Agentur wahrscheinlich die bessere Wahl.

Weitere Informationen zum Thema Website und Website bauen:

Autor: Robert Dahl
Weitere Informationen zur Urheberschaft von Artikeln bei dasinternet.net finden Sie hier.

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 15.04.2013 - 02:03:40