Ostern 2010 - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Ostern 2010


dasinternet.net wünscht ihnen frohe Ostern - das ist die Sonderseite zu Ostern 2010!

Ostern 2010

Das Osterfest wird am ersten Sonntag nach dem ersten Vollmond nach dem Frühlingsanfang gefeiert. Dies wurde im Jahr 325 im Konzil von Nizäa festgelegt.
Der Frühlingsanfang 2010 war am 20. März, womit nun Ostern 2010 auf folgende Termine fällt:
  • Gründonnerstag: 1. April
  • Karfreitag: 2. April
  • Karsamstag: 3. April (kein Feiertag in Deutschland)
  • Ostersonntag: 4. April
  • Ostermontag: 5. April
  • (Christi Himmelfahrt: 13. Mai)
dasinternet.net wünscht frohe Ostern 2010!

Was wird an den Ostertagen gefeiert?

Es ist eine traurige Realität, das viele nicht mehr wissen, was an den Osterfeiertagen gefeiert wird. Deshalb: Hier die Erklärung auf der Sonderseite zu Ostern 2010!
  • Gründonnerstag: Fußwaschung und letztes Abendmahl mit den Jüngern
  • Karfreitag: Höchster Feiertag im Christentum. Kreuzigung von Jesus und Erinnerung an den Leidensweg dorthin (Passion)
  • Karsamstag: Tag vor dem Ostersonntag, an dem an die Grabesruhe von Jesu gedacht wird. Er ist noch nicht von den Toden auferstanden.
  • Ostersonntag: An ihm wird die Auferstehung Jesu von den Toden gefeiert ("....am dritten Tage auferstanden von den Toden"). An diesem dritten Tag nach der Kreuzigung, hat Jesu also sein Grab verlassen.
    Außerdem versteckt an diesem Tag der Osterhase die Eier. Dieser Brauch hat keinen Zusammenhang mit der Kreuzigung Jesu
  • Ostermontag: Dient dazu die Ostergeschichte vor allem in der Kirche abzurunden. In der Bibel hat dieser Tag keine weitere Bedeutung, weil die Auferstehung Jesu am Ostersonntag geschah.
  • Christi Himmelfahrt: Dieser Feiertag wird am 40. Tag nach dem Ostersonntag gefeiert. Er handelt von der Rückkehr von Jesu zu seinem Vater (also Gott).
  • Pfingsten: An diesem Fest empfangen die Jünger Jesu den Heiligen Geist und können somit die Geschichte Jesu an alle Menschen weitertragen.
    Dies wird als extra Fest gefeiert, gehört aber indirekt auch zum Osterfest.

Surftipps rund um Ostern

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 06.04.2010 - 00:16:15