Wo ist Uli Hoeneß im Gefängnis und wie lange noch? - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Wo ist Uli Hoeneß im Gefängnis und wie lange noch?

Hier erfahren Sie, in welches Gefängnis Uli Hoeneß eingesperrt wird und wie lange er dort noch bleiben muss. D.h. hier finden Sie einen entsprechenden Countdown.


Wo muss Uli Hoeneß ins Gefängnis?

Sobald ein strafrechtliches Urteil mit Gefängnisfolge z.B. wegen Steuerhinterziehung rechtskräftig ist, bekommt man innerhalb weniger Wochen eine Ladung zum Strafantritt.
Da Herr Hoeneß das Urteil anerkannt hat, wird sich demnächst die für ihn zuständige Justizvollzugsanstalt (JVA) Landsberg am Lech mit ihm in Verbindung setzen, in welcher er ca. 3 Jahre und 6 Monate einsitzen muss.

Wann kommt Uli Hoeneß wieder frei?

Am 2. Juni 2014 wurde bekannt, dass Herr Hoeneß seine Strafe in Landsberg mittags angetreten hat. Da er also am 02. Juni 2014 (12 Uhr) ins Gefängnis ging, würde er am 01. Dezember 2017 (12 Uhr) wieder entlassen werden. Er wird dann 65 (knapp 66) Jahre alt sein.

Wie der nächste Absatz zeigen wird, ist eine frühere Entlassung denkbar. Doch zunächst folgt ein Countdown, der zählt, wie lange Uli Hoeneß noch im Gefängnis bleiben muss, falls die obigen Daten zutreffend sind:

Please wait...

Warum er wieder früher freikommen könnte...

Es ist noch zu erwähnen, dass die JVA Landsberg für Hoeneß genau deshalb zuständig ist, da dort Ersttäter einsitzen.

Bei guter Führung (wovon auszugehen ist), ist es laut der Gerichtssprecherin Andrea Titz möglich, dass Hoeneß bereits nach einem halben Jahr in den offenen Vollzug wechselt. Das heißt, dass Herr Hoeneß während des Tages die Haftanstalt verlassen kann und dann beispielsweise einer Arbeit nachgeht oder FC-Bayern-Spiele anschaut.

Weiterhin ist damit zu rechnen, dass er nach einiger Zeit vollständig von der Haft (jedoch mit Bewährungsauflagen) entlassen wird. Dies ist bei guter Führung und aufgrund dessen, dass er Ersttäter ist, durchaus üblich. Ein gewisser "Promifaktor" spielt hier natürlich auch rein.

Weitere Informationen über die Haftbedingungen von Uli Hoeneß finden Sie hier bei Spiegel Online; weitere interessante Countdowns - auch zu diversen Fußballevents - hier bei dasinternet.net.

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 02.06.2014 - 22:04:51