Auch wir verwenden diese Cookies!
dasinternet.net verwendet sogenannte Cookies, um das Benutzererlebnis zu optimieren. Daneben können Cookies von Drittanbietern zwecks personalisierter Werbung und zu Statistik-Zwecken gesetzt werden. dasinternet.net versucht die Zahl der gesetzten Cookies so gering wie möglich zu halten. Sie können hier die Kategorien der akzeptierten Cookies selbst wählen! Weitere Informationen zum Datenschutz und Cookies.


Impressum | Nutzungsbedingungen, Datenschutz, Cookie-Policy

Was ist der Unterschied zwischen Renminbi und Yuan?

Auf dieser Seite wird kurz und verständlich auf den Unterschied zwischen Renminbi und Yuan und damit die chinesische Währung eingegangen.
Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!
Zehn Yuan Scheine
10 Yuan Scheine

Offiziell wird seit 1949 die Währung der Volksrepublik China mit Renminbi bezeichnet. Das heißt wörtlich übersetzt Volkswährung.

Dagegen wird das Wort Yuan zur Beschreibung einer bestimmten (Geld-)Summe verwendet. Es handelt sich also um eine Einheit der Währung Renminbi.

Die Volkswährung Renminbi kann folgendermaßen unterteilt werden:

  • Yuan ( yuán (元,圆))
  • Jiao ( 1/10 yuán = jiǎo (角))
  • Fen ( 1/100 yuán = fēn (分))
Übrigens: Ein Euro entspricht aktuell rund 7.64 Yuan. Der größte verfügbare Schein ist der 100 Yuan Schein, der damit nicht einmal 13 Euro wert ist. Der kleinste Schein, der aktuell noch im Umlauf ist, ist der 1 Jiao-Schein. Die kleinere Einheit Fen verliert zunehmend an Bedeutung, da diese nur ein bisschen mehr wie ein Zehntel Cent wert ist.

Fälschlicherweise wird die Währung oft auch direkt mit Yuan bezeichnet, wobei wie bereits erwähnt, die korrekte Bezeichnung Renminbi ist und die einzelnen Geldeinheiten die eben erwähnten Bezeichnungen Yuan, Jiao und Fen haben.
Übertragen auf den Euro heißt dies, dass Euro sowohl die Bezeichnung der Währung, als auch die Einheit ist. Ein Euro kann dann noch in Cent unterteilt werden, wobei Cent ausschließlich eine Einheit sind.

Das könnte Sie auch interessieren:

Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!
Christoph Neumüller 2002-2021 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 05.03.2016 - 10:41:29