Auch wir verwenden diese Cookies!
dasinternet.net verwendet sogenannte Cookies, um das Benutzererlebnis zu optimieren. Daneben können Cookies von Drittanbietern zwecks personalisierter Werbung und zu Statistik-Zwecken gesetzt werden. dasinternet.net versucht die Zahl der gesetzten Cookies so gering wie möglich zu halten. Sie können hier die Kategorien der akzeptierten Cookies selbst wählen! Weitere Informationen zum Datenschutz und Cookies.


Impressum | Nutzungsbedingungen, Datenschutz, Cookie-Policy

Online - Video - Portale

Hier erhalten Sie mehr zum Thema "Online Video Portale" und Online-TV.
Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!
Dieser Artikel befindet sich bereits im Archiv. Er verbleibt zwar online, wird jedoch nicht weiter aktualisiert. Bitte beachten Sie auch, dass die Informationen auf dieser Seite daher veraltet und nicht mehr gültig sein könnten.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

In den letzten Jahren war kein Trend im Internet so erfolgreich wie der, der durch Online Video Portale entfacht worden ist.
Oftmals sagt wohl ein Video noch viel mehr als 1000 Bilder, weshalb z.B. auch schon Nachrichten-Websites von Focus oder Spiegel zusätzlich zu Text und Bildern, Videos anbieten. Doch natürlich werden nicht nur dort werden Videos geschaut. Das Online-TV ist auf dem Vorweg.

Der Vorreiter war hier natürlich das Videoportal YouTube, welches Ende April 2005 startete. Damals wurde auch das erste Video hochgeladen. In den kommenden Jahren stieg Zahl der gehosteten Videos rasant an.

Die Folge waren natürlich eine ganze Reihe weiterer Anbieter, die in der folgenden Liste aufgeführt seien:

  • www.clipfish.de
  • MyVideo

Durch diese Entwicklung wurde auch der Begriff Online-TV geprägt. Hier kann sich jeder selbst sein Programm mit derartigen Videos zusammenstellen. Es lassen sich beispielsweise Nachrichtensendungen, Musik-Videos oder Comedy-Videos zu beliebiger Tages- und Nachtzeit von jedem PC aus anschauen. Dabei braucht man sich natürlich nicht mehr auf irgendein TV-Programm verlassen.
Bei YouTube werden beispielsweise verschiedene Channels angeboten, die nach verschiedenen Themen sortiert sind.
Vielleicht werden derartige Dienste das herkömmliche TV in Zukunft ablösen - wer weiß das schon!

Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!
Christoph Neumüller 2002-2021 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 22.03.2021 - 11:42:27