Auch wir verwenden diese Cookies!
dasinternet.net verwendet sogenannte Cookies, um das Benutzererlebnis zu optimieren. Daneben können Cookies von Drittanbietern zwecks personalisierter Werbung und zu Statistik-Zwecken gesetzt werden. dasinternet.net versucht die Zahl der gesetzten Cookies so gering wie möglich zu halten. Sie können hier die Kategorien der akzeptierten Cookies selbst wählen! Weitere Informationen zum Datenschutz und Cookies.


Impressum | Nutzungsbedingungen, Datenschutz, Cookie-Policy

Wie heißt der Vogel auf dem Leitwerk von Lufthansa-Fliegern?

Hier erfahren Sie welcher Vogel im Logo von Lufthansa abgebildet ist, welches ebenso großflächig auf dem Leitwerk von Lufthansa-Fliegern zu sehen ist.
Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!
Lufthansa Flieger FRAport
Lufthansa Flieger am Frankfurter Flughafen

Lufthansa

Die Lufthansa bzw. auch als Deutsche Lufthansa bekannt, ist die älteste und mit Abstand größte Fluggesellschaft in Deutschland. Die Lufthansa so wie wir sie heute kennen, wurde 1953 als Aktiengesellschaft für Luftverkehrsbedarf (LUFTAG) gegründet.

Bereits ein Jahr später wurde der Markenname Lufthansa erworben. Danach folgte die Umwandlung in Lufthansa AG. Der ursprüngliche Firmenname Lufthansa ist bereits seit 1926 bekannt als die beiden bis dahin größten Fluggesellschaften Deutscher Aero Lloyd AG und Junkers Luftverkehrs AG zur Deutsche Luft Hansa AG fusionierten.

Die "Kranich-Airline"

Lufthansa A380 mit neuem Logo ab 2018
Lufthansa A380 mit neuem Logo ab 2018
Lufthansa ist auch als Kranich-Airline bekannt, wobei sie diesen Namen dem Wappentier dem Kranich verdankt.
Im Logo auf dem Leitwerk der Lufthansa-Flieger ist daher der Kranich symbolisch abgebildet.

Der Kranich als Wappentier

Der Kranich wird von einigen Gemeinden oder Städten als Wappentier verwendet (z.B. in Ost-Thüringen). Ebenso zeigt beispielsweise das Wappen von Uganda den Kronenkranich.

Der Kranich

Der Kranich ist eine Vogelart, die in Deutschland vor allem im Norden und Osten leben. Als Lebensraum bevorzugt der Kranich Feuchtgebiete zum Beispiel in der Nähe von Mooren, Sumpfgebieten, Feuchtwiesen oder Bruchwäldern.
Lufthansa unterstützt seit mehreren Jahren den Schutz und den Erhalt der Kraniche in Deutschland. Im Zuge von Einsparmaßnahmen wurden die Spendenprogramme 2018 kurzzeitig ausgesetzt, wurden aber bereits nach wenigen Monaten wieder aufgenommen.

Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!
Christoph Neumüller 2002-2021 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 05.06.2021 - 12:23:06