Was sind temporäre Dateien? - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Was sind temporäre Dateien?


Hier erfahren sie was temporäre Dateien (Tempfiles) sind.

Temporäre Dateien (abkürzend gesagt Tempfiles) sind vom Betriebssystem oder Programmen angelegte Dateien, um bestimmte Arbeitsdaten zwischenzuspeichern. Dabei wird der Arbeitsspeicher des PCs entlastet.
Vor allem Programme zur Video- oder Bildbearbeitung legen diverse temporäre Dateien des bearbeiteten Objekts an, um die Leistung zu verbessern. Diese Dateien werden im Prinzip nur bis zur nächsten Speicherung der Datei benötigt - jedoch werden sie meist nicht gelöscht.
Es handelt sich also um Dateien mit einer zeitliche begrenzten Gültigkeit. Diese können daher gelöscht werden, um Platz auf der Festplatte zu schaffen und damit die Leistung des Rechners zu verbessern.

Wie lösche ich sie?
Dazu finden sie bei dasinternet.net ausführliche Anleitungen:

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 25.03.2009 - 14:31:06