Auch wir verwenden diese Cookies!
dasinternet.net verwendet sogenannte Cookies, um das Benutzererlebnis zu optimieren. Daneben können Cookies von Drittanbietern zwecks personalisierter Werbung und zu Statistik-Zwecken gesetzt werden. dasinternet.net versucht die Zahl der gesetzten Cookies so gering wie möglich zu halten. Sie können hier die Kategorien der akzeptierten Cookies selbst wählen! Weitere Informationen zum Datenschutz und Cookies.


Impressum | Nutzungsbedingungen, Datenschutz, Cookie-Policy

Wussten Sie schon, dass die USA und Russland...

Russland und die USA liegen doch tausende Kilometer auseinander, so die gängige Meinung. Doch, warum das nicht ganz korrekt ist, erfahren Sie hier.
Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!

Wussten Sie schon, dass die USA und Russland eigentlich Nachbarländer sind?

Russland und die Vereinigten Staaten von Amerika haben kein einfaches Verhältnis. Beide Staaten kämpfen seit Jahrzehnten um den Status einer Supermacht der Erde. Spätestens seit dem Ukraine-Krieg wurde das nach dem Kalten Krieg etwas bessere Verhältnis wieder deutlich verschlechtert.

Little Diomede  USA
Eindrücke von der Insel Little Diomede
Will - stock.adobe.com / 352080843

Und das, obwohl die beiden Länder eigentlich Nachbarländer sind. Zwar gibt es keine direkte Landgrenze zwischen den beiden Ländern. Dennoch liegt die kürzeste Distanz der beiden Länder bei nur 3,9 Kilometer.

Konkret geht es um die Inseln Little Diomede (Vereinigte Staaten von Amerika, Alaska) und Big Diomede/Ratmanov Island (Russland, Chukotka). Sie sind nicht mal 4 Kilometer von einander entfernt.
Dennoch beträgt der Zeitunterschied zwischen beiden Inseln 22 Stunden, da zwischen den beiden eben nicht nur die Grenze der USA und Russlands verläuft, sondern auch noch die Internationale Datumsgrenze.

Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!

Beide Inseln liegen mitten in der Beringstraße. Während die russische Insel Big Diomede unbewohnt ist, gibt es auf Little Diomede rund 80 Einwohner. Die Lebensumstände sind im Vergleich zur restlichen USA eher unwirklich, da die Insel für die Versorgung mit dem Notwendigsten auf Importe via Flugzeug oder Schiff angewiesen sind. Es gibt zwar medizinische Einrichtungen oder auch eine Schule. Dennoch ist man weitgehendsten von der Außenwelt abgeschnitten.
Die Menschen leben z.B. von der Fischerei.
Die Sommer sind eher kühl, die Winter relativ kalt.

Die Beringstraße durchläuft eine längere maritime Grenze zwischen den USA und Russland. Diese wird durch das Maritime Boundary Agreement geschützt und regelt den Grenzverlauf und die Gebietsansprüche in der Region.
In dieser englischsprachigen Karte, wird der Grenzverlauf veranschaulicht. (Mitten drin, aber leider nicht eingezeichnet: Die beiden Diomede-Inseln.)

Grenzverlauf in der Beringstraße
Grenzverlauf in der Beringstraße
lesniewski - stock.adobe.com / 115283843

Weblinks:

Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!
Christoph Neumüller 2002-2022 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Kennzeichnung externer Links mit: | Kennzeichnung Werbelinks mit: | Letztes Update dieser Seite: 26.06.2022 - 07:16:26