Wussten Sie schon, dass der erste Mann auf dem Mount Everest... - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Wussten Sie schon, dass der erste Mann auf dem Mount Everest...


Auf dieser Seite erfahren Sie welches die Erstbesteiger des höchsten Berges der Welt waren und wer von den beiden wirklich der erste war.

Mount Everest
Der Mount Everest
© Legrandbleu | Dreamstime.com
Wussten Sie schon, dass die ersten Männer auf dem Mount Everest Edmund Hillary und Tenzing Norgay waren?

Der Mount Everest ist der höchste Berg der Welt. Die Erstbesteiger des Berges waren Edmund Hillary und Tenzing Norgay, die am 29. Mai 1953 um ca. 11:30 den Gipfel des Mount Everest erreicht haben.

Da an dieser Erstbesteigung, jedenfalls bei der direkten Gipfelbesteigung selbst, zwei Bergsteiger beteiligt waren, ist teilweise umstritten wer nun wirklich der Erste war. Während von der asiatischer Seite Tenzing Norgay als der Erstbesteiger gefeiert wurde, sehen die Britten dies selbstverständlich anders: Sie sehen Hillary als den Erstbesteiger an, der als erster den Gipfel erreicht hat.

Es wird aber heute weitgehend davon ausgegangen, dass Sir Edmund Hillary der Erste war, da 1955 dies sogar von Norgay bestätigt wurde. Die beiden in jedem Fall zeitlebens Freunde und betonten ausdrücklich, dass die Erstbesteigung des Mount Everest als Teamwork anzusehen ist.

remove_red_eye Interessant zu wissen ist übrigens auch, dass es nur von Tenzing Norgay ein Foto auf dem höchsten Berg der Welt gibt, da dieser den Fotoapparat nicht bedienen konnte und so kein Foto von Hillary machen konnte.

Zum Leben von Tenzing Norgay
Tenzing Norgay (vollständiger Name: Sardar Tenzing Norgay Sherpa) wurde am 29. Mai 1914 in Tshechu, Tibet geboren und verstarb am 09. Mai 1986 in Darjiling. Er war ein nepalesisch-indischer Bergsteiger und gehörte dem Volk der Sherpan an.

Zum Leben von Edmund Hillary
Sir Edmund (Percival) Hillary wurde 20. Juli 1919 in Auckland, Neuseeland geboren und verstarb dort am 11. Januar 2008. Er war ein neuseeländischer Bergsteiger, der direkt nach der Erstbesteigung von der damals frisch gekrönten Königin Elisabeth II. in den Adelsstand aufgenommen wurde. Seit diesem Zeitpunkt durfte er sich Sir nennen.
Eine derartige Aufnahme in den Adelsstand ist nur für Bürger des Commonwealth möglich, sodass ein derartiger Titel für Tenzing Norgay nicht möglich gewesen wäre.

Dank verbesserter Bergsteigausrüstung haben bis heute schon mehrere hundert Menschen den höchsten Punkt der Welt erreicht. So wurde der Mount Everest 2007 sogar von 604 Bergsteigern erklummen.
Diese hohe Zahl gründet sich daneben auch darin, dass kommerzielle Touren zum Mount Everest angeboten werden, die trotz guter Ausrüstung als relativ gefährlich einzustufen sind und in letzter Zeit auch schon einige Todesopfer gefordert haben, da die Besteigung des Mount Everest auf keinen Fall unterschätzt werden sollte.


Weiterführende Links:

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 29.03.2014 - 22:18:54