Auch wir verwenden diese Cookies!
dasinternet.net verwendet sogenannte Cookies, um das Benutzererlebnis zu optimieren. Daneben können Cookies von Drittanbietern zwecks personalisierter Werbung und zu Statistik-Zwecken gesetzt werden. dasinternet.net versucht die Zahl der gesetzten Cookies so gering wie möglich zu halten. Sie können hier die Kategorien der akzeptierten Cookies selbst wählen! Weitere Informationen zum Datenschutz und Cookies.


Impressum | Nutzungsbedingungen, Datenschutz, Cookie-Policy

Wussten Sie schon, dass das erste Bundesliga-Tor...

Hier erfahren Sie mehr zum ersten Tor der Bundesliga: Wann wurde es geschossen und vor allem wer hat es gemacht?
Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!

Wussten Sie schon, dass das erste Bundesliga-Tor von Friedhelm Konietzka 1963 gleich in der ersten Spielminute erzielt wurde?

Der erste Spieltag der 1963 neu gegründeten Fußball-Bundesliga wurde am 24. August ausgetragen. Dabei traten damals noch 16 Mannschaften in acht Partien gegeneinander an. Das erste Tor in der Geschichte der Bundesliga beim Spiel SV Werder Bremen gegen Borussia Dortmund war ein Auswärtstor.

Gleich in der ersten Spielminute erzielte Friedhelm, genannt Timo, Konietzka dieses historische Tor zur 0:1 Führung für Borussia Dortmund.

Alter Fußball
© Yurikr | Dreamstime.com

Direkt vom Anstoß weg spielte Alfred Schmidt den Ball zu seinem Mitspieler Franz Brungs. Der schickte Lothar Emmerich auf Linksaußen los, der mit dem Ball zur Torlinie lief und flankte. Diese Flanke fiel Timo Konietzka sozusagen vor die Füße. Er musste für den Torschuss lediglich den Fuß hinhalten und war dabei auch vom herangrätschenden Bremer Verteidiger Max Lorenz nicht mehr zu stoppen.

Das Tor fiel so schnell, dass die Vertreter der Presse sich noch gar nicht richtig positioniert hatten. Daher gibt es vom ersten Tor der Bundesliga weder ein Foto noch eine Videoaufnahme. Jede Schilderung des Treffers basiert auf Augenzeugenberichten. Allerdings hat das historische erste Tor seinem Verein Borussia Dortmund keine Punkte eingebracht. Denn Dortmund verlor das Match mit 3:2 gegen Bremen.

Dieses Spiel war eines von zwei Matches des ersten Spieltags der Fußball-Bundesliga mit fünf erzielten Treffern. Ebenfalls fünf Tore fielen beim 1:4 Auswärtssieg des Meidericher SV beim Karlsruher SC. In allen anderen Partien fielen jeweils zwei Treffer. Dabei siegte der FC Schalke 2:0 gegen den VFB Stuttgart und der 1. FC Saarbrücken verlor 0:2 gegen den späteren ersten Deutschen Meister 1. FC Köln. Alle anderen vier Spiele endeten mit einem 1:1 Unentschieden.

Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!

Der Torschütze Timo Konietzka war übrigens ein Spezialist für historische Treffer dieser Art. Denn nur zwei Jahre später am 14. August 1965 erzielte der inzwischen zum TSV 1860 München gewechselte Konietzka erneut in der 1. Spielminute den ersten Treffer der Saison.
Dieses Mal hatte der Treffer aber eine bessere Auswirkung. Denn das 1:0 des TSV 1860 München gegen Eintracht Braunschweig war das einzige Tor des Spiels und damit der Siegtreffer. Mit diesen zwei Toren hält Timo Konietzka den Rekord als einziger Doppeltorschütze des ersten Saisontors der Fußball-Bundesliga.

Das könnte Sie auch interessieren:

Autor: Bledsoe
Weitere Informationen zur Urheberschaft von Artikeln bei dasinternet.net finden Sie hier.

Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!
Christoph Neumüller 2002-2022 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Kennzeichnung externer Links mit: | Kennzeichnung Werbelinks mit: | Letztes Update dieser Seite: 18.10.2013 - 01:06:27