Wussten Sie schon, dass die einzige Transrapid-Strecke... - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Wussten Sie schon, dass die einzige Transrapid-Strecke...


Auf dieser Seite erfahren Sie, wo die einzige kommerzielle Transrapid-Bahn der Welt gebaut wurde, wohin der Transrapid dort fährt und wie eine Fahrt abläuft.

Wussten Sie schon, dass die einzige Transrapid-Strecke in Shanghai gebaut und dort auch kommerziell betrieben wird?

Transrapid Shanghai
Transrapid kurz vor der Abfahrt von der
Lóngyáng-Straße (Metrostation)
Neben der Transrapid-Versuchsanlage im Emsland (Deutschland) wurde nur eine einzige weitere Transrapid-Strecke gebaut, die zudem auch noch kommerziell betrieben wird. Sie wurde 2004 in Shanghai, China eröffnet und wird dort unter dem Namen Shanghai Maglev Train vom Betreiber der Shanghai-Metro betrieben.
Diese Strecke verbindet einen der beiden internationalen Flughäfen mit einer Metro-Station nahe dem Shanghai New International Expo Centre.

Konkret verbindet der Transrapid auf einer 30 Kilometer langen Strecke den Flughafen Pudong mit der Station Lóngyáng-Straße (chinesisch 龙阳路) und bietet dort Anschluss zur Metro und anderen öffentlichen Verkehrsmitteln wie Taxi oder Bus.

Die Fahrt dauert rund 8 Minuten und kostet ca. 60 Yuan. Der Zug erreicht dabei meist eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 220 km/h. Die maximale Geschwindigkeit liegt bei 301 km/h (187 mph). Nur zwischen 09:00–10:45 bzw. 15:00–15:45 Uhr fährt der Transrapid bis zu 431 km/h (268 mph).
Er verkehrt alle 15 Minuten.
Stand der Informationen: September 2013

Anmerkung von dasinternet.net
Im Vergleich zur normalen Metro ist der Transrapid relativ teuer und ist daher vor allem für Touristen oder Geschäftsleute, die es eilig haben, gedacht. Wer nicht in Eile ist, der kann sich die Fahrt auch sparen und direkt mit der Metro in die Innenstadt fahren.
Wer sich nun die ganze Fahrt und einige weitere Fotos des Transrapids anschauen möchte, der kann sich hier das 8 Minuten lange Video anschauen.

Neben dieser Strecke, wurden auch einige weitere Strecken erdacht, die jedoch bis heute nicht gebaut wurden.
Dazu gehörten zum Beispiel eine Verbindung des Münchner Flughafens mit der Innenstadt oder eine Verbindung von Abu Dhabi nach Dubai.

Genau wie der Erweiterung der Strecke in Shanghai, scheiterten diese Pläne überwiegend an den hohen Kosten für den Bau und Betrieb einer Transrapid-Strecke.

Das könnte Sie auch interessieren:

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 29.03.2014 - 22:12:13