Beamer online kaufen: Auf was man achten sollte... - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Beamer online kaufen: Auf was man achten sollte...


Auf dieser Seite finden Sie verschiedene Tipps, was man beim Beamerkauf im Internet beachten sollte.
Beamer auf Tisch
© Ijansempoi | Dreamstime.com

Eine Cola, eine Tüte Popcorn und dann den neuesten Film im Kino genießen. Für viele ist dies immer noch der Inbegriff eines gelungenen Abends. Doch wer denkt, das Kinoerlebnis gibt es nur im Kino, der irrt, denn der Beamer hat den sperrigen Projektor längst abgelöst.
So sorgen diese handlichen Geräte für ein kristallklares Bild auf der Leinwand und zunehmend in den heimischen vier Wänden.

Was ist ein Beamer?

Ein Beamer ist im Grunde ein digitaler und kompakter Projektor, der ein bewegtes Bild oder Video an eine beliebige Fläche projizieren kann.

Wo kann man einen Beamer kaufen?

Aufgrund der eher geringen Nachfrage nach Beamern im Vergleich zu Fernsehern oder Computern führen die meisten großen Ketten wie Media Markt oder Saturn nur ein begrenztes Sortiment an Beamern, die nicht unbedingt den neuesten Stand der Technik widerspiegeln und deren Preis oft nicht angemessen ist.

Eine Alternative ist das Internet, denn in zahlreichen Onlineshops findet man eine große Auswahl an Beamern in fast allen Preiskategorien und mit den neuesten technischen Standards. Es empfiehlt sich daher Beamer online zu bestellen.

Worauf muss man beim Kauf achten?

Das Wichtigste, auf das man beim Kauf achten sollte, ist die Helligkeit des Beamers, da das projizierte Bild einen großen Teil der Helligkeit der Projektion ausmacht.

Da man nicht nur im Dunkeln einen Film genießen möchte, sondern auch beispielsweise mal ein Fußballspiel bei Tageslicht, ist die Helligkeit des Beamers entscheidend. Diese wird in der Regel in ANSI-Lumen angegeben. Lumen bezeichnet die Stärke eines Lichtstroms, also wie hell die Lichtquelle ist.
Bei einem Beamer gilt: umso größer die Lumen-Zahl, desto besser.

Der zweite Punkt, auf den Sie achten sollten, ist die Auflösung. Weil das Bild stark vergrößert wird, ist auch eine hohe Auflösung unverzichtbar, da ansonsten einzelne Pixel sichtbar werden könnten. Optimal ist derzeit Full-HD oder 4K2K, wobei Letzteres ein etwa viermal schärferes Bild abgibt als Full-HD.

Neben den vorhandenen Anschlüssen wie VGA oder HDMI muss zudem noch auf die Bildwiederholrate des Beamers geachtet werden. Bei normalen Spielfilmen fällt diese nicht unbedingt auf, da es relativ selten Szenen gibt, in denen Bilder schnell wechseln.
Jedoch führt eine geringe Bildwiederholfrequenz beim Anschauen von Sport wie Fußball dazu, dass der Ball nicht mehr rund, sondern oval erscheint, da das Bild sich nicht schnell genug aufbauen kann. Ideal ist hier eine Bildwiederholrate von 100 Hz oder mehr.

Das könnte Sie auch interessieren: Weiteres zum Thema Onlineshopping

Autor: Hans Jerulek
Weitere Informationen zur Urheberschaft von Artikeln bei dasinternet.net finden Sie hier.

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 29.03.2014 - 22:02:53