Kann ich meine Dissertation auch online drucken? - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Kann ich meine Dissertation auch online drucken?


Auf dieser Seite erfahren Sie grundlegend, ob es möglich ist, sich seine Doktorarbeit über einen Onlinedienst drucken zu lassen und was die Vorteile eines solchen Drucks sind.

Doktorarbeit
© Frannyanne | Dreamstime.com
Es gibt bundesweit viele Doktoranden, die an ihren Doktorarbeiten sitzen. Das Wichtigste ist sicherlich der Schreibprozess selbst und das einwandfreie Zitieren der Quellen. Das kann alles unter Umständen sehr stressig sein.

Doch was am Ende zählt ist das Endprodukt: die fertige Dissertation.
Deshalb stellt sich am Ende für viele die Frage: Wie und wo soll die fertige Doktorarbeit gedruckt werden?

Es kommt ganz auf die geforderte Auflagenzahl an, ob man alles selbst ausdruckt und dann binden lässt, oder ob man den gesamten Druck in Auftrag gibt. Letzteres ist nicht nur in Copy-Shops und Druckereien möglich, sondern auch als Onlineauftrag.

Dissertationen ganz einfach hochladen

Natürlich können Sie die Dissertation online ausdrucken lassen. Es gibt schon eine ganze Reihe von Druckereien, die sich auf das Onlinedrucken spezialisiert haben. Eine Dissertation professionell drucken lassen kann man heute z.B. bei Druckterminal.de direkt online, indem man die Arbeit bei dem jeweiligen Druckanbieter über eine Eingabemaske hochlädt und eine bestimmte Anzahl an Exemplaren anfordert.

Die Druckerei erhält so die fertige Dissertation sicher und kann sie weiterverarbeiten. Man muss nicht mehr in die Druckerei fahren und sich die Exemplare abholen, sondern kann sich alles bequem zuschicken lassen. Dies lohnt sich in vielen Fällen, wenn die Seitenzahl, der Einband und die Auflagenzahl berücksichtigt wurden.

Kostenvoranschlag über einen automatischen Kostenrechner

Der Onlinedruck ist bequem und günstig. Ein automatischer Kostenrechner liefert Informationen über die genauen Kosten. Die fertigen Exemplare sind sauber und hochwertig verarbeitet.

Eine einwandfrei verarbeitete Doktorarbeit ist ein gutes Aushängeschild und spielt sicherlich eine Rolle bei der Gesamtbewertung des Doktoranden.

Ein Nachteil ist jedoch, dass viele Doktoranden unter Zeitdruck stehen, da die Uni eine Abgabefrist gesetzt hat. Oftmals hat man dann keine Zeit, den Druck online in Auftrag zu geben, da man die Lieferzeit mit einkalkulieren muss.

Ferner könnte man sich wegen der Datensicherheit Sorgen machen, da die Daten der Dissertation über das Internet transferiert werden, und eventuell von anderen gelesen werden könnten.
Doch diese Ängste sind in vielen Fällen unbegründet, da Onlinedruckereien in der Regel sehr professionell arbeiten.

Gute Alternative zu herkömmlichen Druckereien

Dennoch stellt das Onlinedrucken von Dissertationen eine gute Alternative zu den herkömmlichen Druckereien dar. Man muss sich allerdings ganz sicher sein, dass die Arbeit wirklich druckreif ist, da sonst alle angeforderten Exemplare vielleicht umsonst gedruckt wurden.

Wenn Sie aber eine druckreife Endversion ihrer Arbeit erstellt haben, die auch erfolgreich Korrektur gelesen wurde, dann ist das Onlinedrucken zweifellos eine stressfreie, bequeme und günstige Möglichkeit, um die Dissertation zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Autor: Dr. Roland Scheller
Weitere Informationen zur Urheberschaft von Artikeln bei dasinternet.net finden Sie hier.

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 04.03.2015 - 22:05:57