E-Mail-Adresse mit eigenem Namen erstellen - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

E-Mail-Adresse mit eigenem Namen erstellen


Diese Seite erklärt Ihnen einfach verständlich wie Sie eine eigene und professionelle E-Mail-Adresse mit Ihrem eigenen Namen (d.h. mit einer eigenen Domain) einrichten. Sie kaufen also sozusagen eine E-Mail-Adresse.
Falls Sie eine eigene E-Mail-Adresse ohne ihrem eigenen Namen bei einem kostenlosen Freemailer erstellen möchten, so sollten Sie die entsprechende Anleitung dazu hier auf dasinternet.net genauer betrachten.

Eine Mail-Adresse der Form vorname@nachname.de

E-Mail-Adresse
Auf dieser Seite wird Ihnen nun erklärt wie Sie eine eigene E-Mail-Adresse inkl. ihrem Namen (d.h. mit einer eigenen Domain) einfach erstellen können.
Die gewünschte E-Mail-Adresse hat demnach also die Form:

$adresse@meinName.de

Hier zeigt sich nun auch der Unterschied zu Freemailern, die zwar kostenlos sind, jedoch eine E-Mail-Adresse mit eigenen Domainnamen (hier meinName.de) nicht erlauben. Außerdem sind diese meist werbefinanziert, sodass Sie sich mit Werbebannern oder gar Werbung in Ihren E-Mails abfinden müssen. Die E-Mail-Adresse hat darüberhinaus die Form $ihrName@anbieter.de, was natürlich weniger professionell erscheint.

Hier wird Ihnen nun erklärt, wie Sie gegen Bezahlung eine professionelle E-Mail-Adresse ohne jegliche Werbeeinblendungen anlegen können. Die Kosten für eine eigene Domain betragen ca. 12 Euro im Jahr.

Eine allgemeinere Anleitung zum Erstellen einer Domain mit vielen Bildern, finden Sie übrigens auch hier bei dasinternet.net.

Schritt für Schritt zur E-Mail-Adresse

Als erster Schritt zum Erstellen einer solchen E-Mail-Adresse, ist es nötig eine eigene Domain zu registrieren. Mit dieser Domain können Sie nun beliebig viele eigene E-Mail-Adresse der Form $adresse@ihreDomain.de erstellen.
Zur Registrierung einer eigenen Domain gibt es verschiedene Anbieter. Sehr populär und empfehlenswert sind hierbei folgende zwei Anbieter:

Um schnell eine noch freie Domain für sich zu finden, können Sie bequem auch gleich dieses Suchformular von 1&1 verwenden:

Sobald Sie dann Ihre persönliche Domain registriert haben, können Sie im Kundenbereich ganz bequem eigene E-Mail-Adressen anlegen.
Bei ".de"-Adressen dauert die Registrierung der Domain nur ein paar Stunden. Auch ist die Anzahl eigener E-Mail-Adressen bei den beiden oben genannten Anbietern nicht begrenzt - das heißt: Sie können beliebig viele E-Mail-Adressen anlegen. Beispielsweise für Ihre ganze Familie und die einzelnen Mitglieder.

Zum Anlegen der E-Mail-Adresse gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Zum einen können Sie E-Mails direkt an Ihre bestehenden Adresse z.B. bei einem Freemailer weiterleiten oder ein neues Postfach anlegen. Die letztere Möglichkeit ist sehr empfehlenswert, da Sie die E-Mails dann über eine professionelle und vor allem werbefreie Benutzeroberfläche direkt bei 1&1 bzw. United-Domains verwalten werden können.


Lesen Sie weiter auf dasinternet.net:

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 11.01.2018 - 22:26:52