Gerüchteküche: Das neue iPhone 5S - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Gerüchteküche: Das neue iPhone 5S


Ende September 2013 erscheint das neue iPhone 5S. Auf dieser Seite wird über die neuen Features dieses Smartphones spekuliert.

Nicht nur bei eingefleischten Applefans hat es längst Kultstatus: das iPhone. Das Smartphone des kalifornischen Herstellers hat schon seit Beginn seiner Laufbahn im Jahre 2007 für Meilensteine in der Handytechnik gesorgt. Mittlerweile sechs Gerätegenerationen sorgten für immer neue Features.

Nun ist es soweit, im September 2013 soll das neue Apple iPhone 5S auf den Markt kommen. Als erste Kunden sollen die Griechen und Japaner in den Kaufgenuss des neuen 5S kommen.

Was liefert die Gerüchteküche über die neuen Funktionen des iPhones?

Smartphone in der Hand
Das Design ist noch unbekannt!
© Outline205 | Dreamstime.com

Das neue iPhone 5S

Die folgenden Unterpunkte zeigen einige Features des neuen iPhones 5S auf, die vielleicht so in diesem neuen Smartphones zu finden sein werden.

Design

Grundsätzlich soll Außen alles beim Alten bleiben, so Branchenkenner. Allerdings hat Apple angeblich die Farblinie Schwarz und Weiß verlassen, das 5S soll auch in Gold angeboten werden.

Display

Während sich Spekulationen um ein Riesendisplay von 4,7 oder gar 5,7 Zoll beharrlich halten, gehen Kenner der Branche davon aus, dass Apple ein 4 Zoll Display mit einer Auflösung von 1.136 x 640 Pixel beim 5S verbauen wird.
Eine weitere Erhöhung der Pixeldichte gilt als unwahrscheinlich, da dann auch zahlreiche Apps angepasst werden müssten, was eine komplexe Programmierarbeit bedeuten würde.

Prozessor

Wirklich neu soll laut Fox News der interne Prozessor des Handys sein. Mit dem Apple-A7-Prozessor soll das Gerät rund 31% mehr Leistung haben und für Schnelligkeit sorgen. Auch ein neuer Chip, der für bessere Bildqualität bei der Erfassung von Bewegungen sorgen soll, ist Gerüchten zufolge an Bord.

Kamera

Die Zeiten der 8 MP-Klasse sind für Apple wohl endgültig vorbei. Im 5S wird eine Kamera mit einer Auflösung von 12 Megapixeln verbaut. Eine Doppel-LED als Blitz soll für eine weitere Verbesserung der Lichtausbeute sorgen. Es wird gemunkelt, dass Sony von Apple den Entwicklungsauftrag für die Kamera erhalten hat.
Es gilt ebenso als wahrscheinlich, dass die Frontkamera aufgerüstet wird und ebenfalls eine höhere Auflösung erhält.

Arbeitsspeicher

Zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und eine vierkernige Grafikeinheit sollen für richtig Power beim 5S sorgen.

Fingerabdruckscanner

Absolutes Feature wird der zu erwartende Fingerabdruckscanner sein. Ein aus Saphirglas gefertigter Button, der erhaben aus dem Display heraus stehen soll, fungiert als Homebutton und soll verschiedene Funktion über den Fingerabdruck steuern bzw. freischalten.

Im Inneren

Im Gerät selber hat Apple wohl aufgeräumt: Überarbeitet wurden WLAN Bauteile, der Vibrationsmotor sowie der SIM-Karteneinschub. Dahinter vermuten Experten mehr Platz für neue Funktionen.

Fazit

Wir dürfen gespannt sein, was sich im September von den Gerüchten als wahr erweist. Sobald das iPhone ab Ende September 2013 verfügbar ist, kann man es unter http://www.7mobile.de/handys/apple/iphone-5s.htm kaufen, wobei Sie sich aktuell schon als Interessent registrieren können.

Insider vermuten, dass sich das Apple iPhone 5S wieder als neuer Verkaufsschlager erweisen wird und nicht nur die Jünger des kalifornischen Herstellers begeistern wird.
Auch vom Preis her dürfen wir gespant sein: angeblich ist jetzt schon eine zweite, günstigere Variante des Gerätes in Planung.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Autor: Victor Ramirez
Weitere Informationen zur Urheberschaft von Artikeln bei dasinternet.net finden Sie hier.

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 30.03.2014 - 11:28:08