Internetgeschwindigkeit 2015 in Deutschland - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Internetgeschwindigkeit 2015 in Deutschland


Dieser Artikel geht den Fragen nach, wie sich das Internet im Jahre 2015 entwickelt und welche DSL-Geschwindigkeit in diesem Jahr üblich und empfehlenswert sein wird.

Internet 2015

Internet
© Kianlin | Dreamstime.com
Seit den Beginnen des Internets ändert sich auch immer wieder die Internetnutzung. Während man "früher" im Internet nur schnell seine E-Mails gecheckt oder mit Freunden über Instantmessenger gechattet hat, so hat sich das Internet immer mehr zu einem vollwertigen Entertainment-System entwickelt, in welchem man seine Einkäufe tätigen kann, Musik hört oder auch Videos anschaut.

Vor allem letzteres liegt immer mehr im Trend!
Jeder hat heute schon ein Video auf YouTube gesehen und verbringt auch so manchen Abend damit dort Videos zu schauen anstatt fernzusehen.
Das Internet als Ersatz für das eher durchwachsene Fernsehprogramm verdeutlicht sich auch immer mehr im sogenannten Video-on-Demand. Über diverse Anbieter lassen sich so TV-Serien oder ganze Filme legal abrufen, womit natürlich das klassische TV immer mehr verdrängt wird.

All diese neuen Trends im Internet führen vor allem zu einem zunehmenden Datenverbrauch und der Anforderung, dass man einen möglichst schnellen Internetanschluss benötigt, um seine Filme auch ruckelfrei und sofort in Full-HD anschauen zu können.

DSL Geschwindigkeitsentwicklung

Netzwerkkabel symbolisch
© Rukanoga | Dreamstime.com
Für 2015 sieht dasinternet.net eine weitere Fokussierung auf Onlinevideos und Video-on-Demand. Damit verbunden ist auch der Wunsch der Menschen einen schnellen DSL-Anschluss zu haben.

Es ist davon auszugehen, dass der Anteil an Anschlüssen mit Geschwindigkeiten von 16 MBit/s und auch über 50 MBit/s zunehmen wird. Für Video-on-Demand ist vor allem letzteres empfehlenswert, wobei ein DSL-Tarif mit 16 MBit/s eigentlich schon das Minimum darstellt.

Mit der Zeit gehen...

Wer mit der Zeit gehen möchte, sollte sich deshalb umschauen, ob es sich nicht lohnt seinen DSL-Tarif zu wechseln, um so vielleicht etwas Geld zu sparen und vor allem seine Geschwindigkeit zu erhöhen. Aktuell sind höhere Geschwindigkeit oftmals nur über spezielle Tarife bestimmter Anbieter verfügbar, weshalb zur deutlichen Erhöhung der Internetgeschwindigkeit ein Tarifwechsel erforderlich sein könnte.
Hier auf Verivox.de können Sie dazu passend, DSL-Tarife vergleichen und auch prüfen, ob in ihrem Wohngebiet schon ein schneller DSL-Anschluss mit 50 MBit/s aufwärts verfügbar ist.

DSL-Ausbau

Obwohl Politiker immer wieder versprechen den DSL-Netzausbau voranzutreiben und somit schnelle und vor allem zeitgemäße DSL-Anschlüsse für jeden zu ermöglichen, so gilt Deutschland dennoch als ein Schlusslicht beim Breitbandausbau im Vergleich zu anderen Staaten.

Genau wie 2014 und die Jahre zuvor, wird wohl auch 2015 der DSL-Netzausbau eines der brennendsten Themen bleiben. Vor allem im Hinblick auf die anfänglichen Worte zum Thema "Video on Demand" und der damit verbundenen hohen Bandbreitenanforderungen, ist der Meinung von dasinternet.net, auch die Bundesregierung gefordert die DSL-Anbieter beim Ausbau des Netzes auch in ländlicheren Regionen finanziell zu unterstützen.
Dabei darf man natürlich nicht nur auf die privaten Haushalte schauen, sondern muss auch Unternehmen beachten, die durchaus auf schnelle Internetverbindungen und passende DSL-Tarife angewiesen sind.

Über diesen Artikel

Dieser Artikel fasste die Meinung von dasinternet.net zum Thema "Internetgeschwindigkeit 2015" (inkl. Entwicklung dieser und Gründe hierfür) zusammen und wurde zum Stand Ende Dezember 2014 verfasst.

Das könnte Sie auch interessieren

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 18.05.2017 - 21:18:38