Laserdrucker für Einsteiger - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right

Laserdrucker für Einsteiger


Mit dem Samsung ML-2165 wird Ihnen auf dieser Seite ein aktueller (Stand: 2013,2014) für Einsteiger genauer vorgestellt, der sowohl zu Hause, als auch im Büro verwendet werden kann.

Was sind Laserdrucker?

Laserdrucker
Typischer Laserdrucker
© Serg_velusceac | Dreamstime.com
Laserdrucker sind Peripheriegeräte des Computers, die dazu benutzt werden, nur elektronisch vorliegende Daten auf ein Trägermedium zu übertragen. Meist ist das Papier.

Ein Laserdrucker bedient sich dabei des Xerox-Verfahrens. Hierbei wird ein Fotoleiter so belichtet, dass Teile dieses Leiters elektrisch aufgeladen werden. An diesen Teilen bleibt Toner haften und ein Ausdruck kann erfolgen. Dieses Verfahren wurde in den 1940er Jahren entwickelt.

"Siegeszug der Laserdrucker"

Lange Zeit galt diese Methode als aufwändig und kostspielig, wodurch die Laserdrucker auch später nur in Büros oder Universitäten Verwendung fanden, weil sie sich dort schneller amortisierten.
(Analogie: Ein Auto mit Dieselantrieb lohnt sich vor allem für Vielfahrer).

Insbesondere in den letzten Jahren gelang es den Entwicklern von Laserdruckern jedoch, die Anschaffung des Geräts auch für private Haushalte attraktiver zu gestalten.
Heute haben Laserdrucker häufig noch mit dem Vorurteil zu kämpfen, sie lohnten sich in der Anschaffung für private Haushalte nicht.
Tatsächlich aber haben sich die Zeiten hier dank der technischen Weiterentwicklung geändert.

Attraktives Einsteigermodell von Samsung

Samsung ML 2010
Nahaufnahme eines Samsung Laserdruckers
Ein Beispiel für einen Laserdrucker, der eher im heimischen Arbeitszimmer als im Großraumbüro zu Hause ist, stammt von Samsung und trägt die Bezeichnung ML-2165. Das Gerät ist nach den Wünschen der Kunden gestaltet und verfügt so zum Beispiel über eine Taste, die genau das ausdruckt, was gerade auf dem Bildschirm zu sehen ist, ohne dass dies erst in den manchmal labyrinthischen Menüs so mancher Computerprogramme geordert werden muss.

Auch die kompakten Maße des Geräts prädestinieren den ML-2165 für den Einsatz in den eigenen vier Wänden: 331 x 215 x 178 mm misst der Monolaser-Drucker nur.

Sie müssen sich auch keine Gedanken darum machen, dass dem kleinen Kraftpaket mal "der Saft ausgeht" und Sie nicht so leicht Ersatz dafür finden. Mittlerweile gibt es den notwendigen Toner in jedem Handel für Büroartikel und natürlich in diversen Onlineshops wie zum Beispiel bei Tonerdumping.
Anleitungen und Treiber finden Sie im Übrigen auch direkt online bei Samsung.

Außerdem sollte noch gesagt werden, dass es empfehlenswert ist, möglicht den originalen Toner von Samsung zu kaufen.

Laserdrucker vs. Tintenstrahldrucker

Da sich beide Drucksysteme preislich kaum noch etwa geben, ist das Augenmerk natürlich auf die Qualität gerückt. Und gerade beim Schwarz-Weiß-Druck stechen die Laserdrucker die Tintenstrahldrucker regelmäßig aus.

Ihr Schriftbild ist ebenmäßiger und klarer, zu Verwischungen oder Verunreinigungen durch Unebenheiten im Papier kommt es auch nicht. Längere Ruhepausen übersteht ein Laserdrucker besser als der Tintenstrahl-Kollege, die Patronen trocknen nicht so leicht ein.

Die ausgedruckten Dokumente sind zudem widerstandsfähiger gegen UV-Bestrahlung oder andere Verunreinigungen, was sehr praktisch ist, wenn am heimischen Schreibtisch vielleicht mal eine Tasse Kaffee umfällt, ohne dass irgendjemand dafür verantwortlich wäre.

Tipps: Weitere Artikel rund um Drucker gibt es hier bei dasinternet.net, Business- oder Economytoner, wie schon gesagt, bei Tonerdumping.

Autor: Niklas Schuhmann
Weitere Informationen zur Urheberschaft von Artikeln bei dasinternet.net finden Sie hier.

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 07.04.2014 - 21:53:27