Warum wirft man Münzen in Brunnen? - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Warum wirft man Münzen in Brunnen?


Hier erfahren sie woher der Brauch kommt in verschiedenste Brunnen (va. Trevi-Brunnen) Münzen hineinwirft.

Trevi-Brunnen
Der weltbekannte Trevi Brunnen in Rom.
Zu den wohl bekanntesten Bräuchen mit Brunnen, gehört das Hineinwerfen von Münzen in den Brunnen.
Die Münzen, die in einem Brunnen geworfen werden, sollten Glück bringen oder auch daran erinnern, erneut an den Brunnen zurückzukehren. Speziell trifft dies auf den Trevi-Brunnen in Rom zu, der von Touristen der ganzen Welt aufgesucht wird.

Legenden, die speziell den Trevi-Brunnen betreffen, besagen, dass die Münzen mit der linken Hand über die rechte Schulter in den Brunnen zu werfen sind. Nur so bringt dies auch Glück und führe zu einer sicheren Rückkehr nach Rom. Desweiteren gibt es einige Legenden, die besagen, dass durch das Werfen von zwei Münzen, sich der Werfende in einen Römer oder eine Römerin verliebt; bei drei Münzen würden es sogar zu einer Heirat mit der entsprechenden Person kommen.

Doch nicht nur in Rom ist dieser Brauch bekannt. In fast allen Brunnen finden sich Münzen: Sei es in öffentlichen Brunnen sowohl in großen als auch kleinen Städten auf der ganzen Welt oder in privaten Brunnen wie z.B. in einem Casino.

Das könnte Sie auch interessieren:

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 17.11.2013 - 16:03:02