Wandern im Herbst - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Wandern im Herbst


Auf dieser Seite wird Ihnen gezeigt, dass Wandern nicht nur im Sommer ein Vergnügen sein kann, sondern eben auch im Herbst.

Wanderschuh im herbstlichen Wald
© Ghubonamin | Dreamstime.com
Durch Täler und Wiesen, über Stock und Stein, traumhafte Landschaften und frische Luft - Wandern in der freien Natur hält fit, macht Spaß und entspannt Geist und Seele. Immer mehr Menschen entdecken die Möglichkeit, auf diese Weise den öden Alltag hinter sich zu lassen.

Wandern - auch im Herbst ein Vergnügen

Wandern macht nicht nur im Sommer Spaß - im Gegenteil! In den kühleren Herbstmonaten knallt die Sonne nicht mehr so heiß und gnadenlos vom Himmel, die Temperaturen sind angenehmer, es läuft sich leichter. Netter Nebeneffekt: Man riskiert keinen Sonnenbrand! Außerdem locken im Herbst kulinarische Köstlichkeiten: Pilze!

Hinzukommt, dass der Herbst wunderschöne Farbnuancen mit sich bringt: Die Bäume färben ihre Blätter in den vielfältigsten Gelb,- Rot- und Orangetönen.

Wandern in Deutschland

An manchen Orten lässt es sich natürlich besonders gut wandern. Dank vieler Wander- und Heimatvereine gibt es in Deutschland gekennzeichnete Wanderwege, die mit Wegweisern, Aussichtstürmen und Schutzhütten ausgestattet sind.

Das Beste daran: Ob Wattwandern in Niedersachsen oder Bergtouren in Bayern: Das Wanderparadies liegt vor der Haustür! Deutschland punktet mit einer enormen Vielfältigkeit. Während in Niedersachsen beispielsweise das Wattenmeer mit seiner unglaublichen Diversität an Pflanzen- und Tieren begeistert, locken in Bayern Gipfelglück und tiefe Täler. Im Saarland sind zum Beispiel Tafeltouren sehr begehrt.

In Sachsen lässt besonders das urwüchsige Erzgebiete die Herzen aller Wanderfreunde höher schlagen: Hier gibt es zahlreiche Moore, bunte Wiesen und stille Bachgründe. Ein Paradies für Naturliebhaber und Wandervögel! Und wer in Sachsen wandert, geht außerdem mit dem Trend: Als erstes Bundesland kann Sachsen Aktivurlauber mit GPS-fähigen Wanderempfehlungen versorgen.

Gegen Wind und Wetter gewappnet

Wer ganz ursprünglich auf Schusters Rappen unterwegs ist, sollte sich mit Schlafsack und Zelt ausstatten. In jedem Fall ein Muss: Wetterfeste Kleidung! Gerade im kühlen Herbst kann man schnell von einem Schauer überrascht werden.

Renommierte Firmen, die Bergsport- bzw. Wanderausrüstung herstellen sind zum Beispiel Vaude und Jack Wolfskin. So kann man beispielsweise Vaude bei Campz.at direkt online kaufen.
Vaude bietet unter anderem festes Schuhwerk, wasserfeste Hosen, wärmende Windjacken und Rucksäcke in allen Größen an.

Jetzt auf dasinternet.net weiterlesen:

Autor: Sonja Lelittka
Weitere Informationen zur Urheberschaft von Artikeln bei dasinternet.net finden Sie hier.

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 29.03.2014 - 22:11:17