Wussten Sie schon, dass das größte Binnengewässer in DE.. - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Wussten Sie schon, dass das größte Binnengewässer in DE..


Hier erfahren Sie mehr zum größten Binnengewässer bzw. See in Deutschland.

Wussten Sie schon, dass das größte Binnengewässer in Deutschland der Bodensee ist?

Ein Binnengewässer ist ein See - das heißt ein Gewässer, das vollständig von Landmassen umgeben ist und keine Verbindungen zu einem Meer hat. Ein Binnengewässer ist auch vollständig von Land umgeben.
Der Bodensee ist mit einer Fläche von 536 Quadratkilometern der größte Binnensee in Deutschland. Er wird grundlegend in Obersee (Fläche: 473 km2) und Untersee (Fläche: 63 km) aufgeteilt.

Da sich der größte Teil des Bodensees in Deutschland befindet, gilt er als größter in Deutschland. Weitere kleinere Teile befinden sich in Österreich und in der Schweiz, weshalb man im Gebiet rund um den Bodensee auch vom Dreiländerdreick spricht.

Der Bodensee liegt im Alpenvorland an den Grenzen zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Bodensee ist insgesamt 273 km lang, wovon 173 km in Deutschland, 28 km in Österreich und 72 km in der Schweiz liegen.
In einem europaweiten Ranking der Fläche von Seen belegt er den dritten Platz hinter:

  1. Plattensee (Fläche: 594 km2)
  2. Genfersee (Fläche: 580 km2)
  3. Bodensee (Fläche: 473 km2)


Weiterführende Informationen:

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 29.03.2014 - 21:05:52