Wer war eigentlich Adam Riese?

Adam Riese? Haben Sie schon gehört, aber wissen gar nicht wer dahinter steckt. Alles was Sie dazu wissen müssen, erfahren Sie hier.
Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!

Werbelink:
QR.de - QR Code Generator. Erstelle und editiere dynamische QR Codes. Mit Statistiken zur Analyse der erfolgten Scans!

Adam Riese-Statue und Haus
Adam Riese-Statue und Haus in Annaberg (Sachsen) - einer der Wirkungsstätten von Adam Riese
André Franke - stock.adobe.com / 256267182

„Also, nach Adam Riese müsste dieses Ergebnis herauskommen!“

Annähernd jeder kennt den Namen des Mannes, den wir ganz klar mit Rechenkunst und Mathematik in Verbindung bringen. Doch kaum jemand weiß, wer Adam Riese eigentlich wirklich war und was ihm die moderne Mathematik zu verdanken hat.

Denn, entgegen weitgehendem Irrglauben, war Adam Riese kein Rechengenie im klassischen Sinne, das etwa neue Formeln entdeckte oder mathematische Rätsel löste. Vielmehr hatte es sich Adam Riese zur Aufgabe gemacht, das Rechnen und die Mathematik weiten Kreisen der Gesellschaft zugänglich und verständlich zu machen.

Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!

Werbelink:
QR.de - QR Code Generator. Erstelle und editiere dynamische QR Codes. Mit Statistiken zur Analyse der erfolgten Scans!

Rechenmeister und moderner Denker

Adam Riese, der eigentlich Adam Ries hieß, lebte von 1492 bis 1559 und gilt bis heute als einer der größten deutschen Rechenmeister. Bekannt wurde er vor allem durch die Veröffentlichung seiner drei bekanntesten Bücher. Schon hier entschied er sich für einen damals unüblichen Weg:
Er verfasste und veröffentlichte die Bücher in deutscher und nicht wie normalerweise seinerzeit üblich auf Latein.

Außerdem nutzte er in seinen Veröffentlichungen, ebenfalls unüblicherweise, die arabischen Zahlen, statt der lateinischen, da letztere nur schwer zu verstehen waren und somit nicht den Zweck erfüllten, auch dem „einfachen Volk“ verständlich zu sein.

Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!

Werbelink:
QR.de - QR Code Generator. Erstelle und editiere dynamische QR Codes. Mit Statistiken zur Analyse der erfolgten Scans!

Seine Bücher trugen die Titel

  • „Rechnung auff linihen“,
  • „Rechnung auff der linihen und federn“ (das bekannteste Werk Rieses)
  • und „Rechenung nach der lenge, auff den linihen und federn“
und befassten sich mit der möglichst einfachen Erklärung des Rechnens, um dieses auch dem „einfachen Volk“ zugänglich zu machen.

Nach dem der Mathematiker wohlhabend aufwuchs, zog es ihn 1518 nach Erfurt, wo er mit der Lehre Luthers vertraut wurde und vor allem Interesse an Rechenbüchern bekannter Mathematiker zeigte.
Schlussendlich gründete er eine Rechenschule in Annaberg, die bis heute besteht. Die Affinität zur Mathematik setzte sich in seiner Familie fort: Drei Söhne der insgesamt neun Kinder Rieses wurden ebenfalls Rechenmeister.

Ein Erbe, von dem wir alle zehren: Das schriftliche Rechnen

Die Art des „Rechnens nach Adam Riese“ wurde weithin bekannt und fand fortan in vielen Schulen Anwendung. So etablierte sich insbesondere das sogenannte schriftliche Rechnen. Das von Ries dargestellte schriftliche Multiplizieren beispielsweise wird bis heute in dieser Form an Schulen weltweit gelehrt.

Andere Varianten seiner Rechenwege erscheinen uns heute möglicherweise unnötig kompliziert und wurden mittlerweile von anderen Methoden abgelöst. Den Bemühungen Adam Ries jedoch haben wir zu verdanken, dass das „einfache“ Rechnen für jedermann Einzug halten konnte und somit nicht mehr länger ausschließlich gutsituierten Menschen offenstand.

Weiteres Interessantes Mathewissen und Tools hier bei dasinternet.net:

Autorin: Alexandra Ingenpaß
Weitere Informationen zur Urheberschaft von Artikeln bei dasinternet.net finden Sie hier.

Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!

Werbelink:
QR.de - QR Code Generator. Erstelle und editiere dynamische QR Codes. Mit Statistiken zur Analyse der erfolgten Scans!
Christoph Neumüller 2002-2023 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Kennzeichnung externer Links mit: | Kennzeichnung Werbelinks mit: | Letztes Update dieser Seite: 18.12.2022 - 20:15:09
-
Auch wir verwenden diese Cookies!
dasinternet.net verwendet sogenannte Cookies, um das Benutzererlebnis zu optimieren. Daneben können Cookies von Drittanbietern zwecks personalisierter Werbung und zu Statistik-Zwecken gesetzt werden. dasinternet.net versucht die Zahl der gesetzten Cookies so gering wie möglich zu halten. Sie können hier die Kategorien der akzeptierten Cookies selbst wählen! Weitere Informationen zum Datenschutz und Cookies.


Impressum | Nutzungsbedingungen, Datenschutz, Cookie-Policy