Englisch-Fortbildungsmöglichkeiten für Unternehmen - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Englisch-Fortbildungsmöglichkeiten für Unternehmen


Diese Seite richtet sich an Unternehmen, um diese zunächst für Weiterbildungsmöglichkeiten für Mitarbeiter bezüglich Fremdsprachen wie Englisch zu sensibilisieren und danach entsprechende Möglichkeiten vorzustellen.

Brush up your English - Fortbildungsmöglichkeiten für Unternehmen

Englisch als Schlüssel zum Erfolg
© Spaxia | Dreamstime.com
80 Prozent der deutschen Unternehmen geben ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zur Weiterbildung. Dadurch sollen Produktivität und Leistungsfähigkeit gesteigert, die Kompetenz der Angestellten erhöht werden. Im Schnitt bringen Unternehmen dafür rund 1.000 Euro pro Person auf.
Auch sind immer mehr Mitarbeiter bereit, entsprechende Kurse und Seminare in ihrer Freizeit zu absolvieren. Ganz oben auf der Qualifikations-Wunschliste stehen Fremdsprachen.

Sprechen wie der Kunde

In einer globalisierten Welt kommt man mit Deutsch allein nicht sehr weit. Und weil viele deutsche Unternehmen stark auf Exporte ausgerichtet sind, verlangen sie von ihren Mitarbeitern immer nachdrücklicher die Beherrschung mindestens einer Fremdsprache.
Schon für Azubis kann es karrierefördernd sein, wenn sie mit Business-Englisch glänzen können.
Denn heute wird selbst von den jüngsten im Team verlangt, dass sie mit Geschäftspartnern aus fernen Ländern E-Mails austauschen, sie beim Besuch empfangen oder an internationalen Meetings teilnehmen können.

Alte Hasen in der Firma kommen nicht umhin, ihre Sprachfähigkeiten zu optimieren oder mit dem nächsten Schritt auf der Karriereleiter und dem neuen Aufgabengebiet auch eine neue Sprache zu verinnerlichen. Selbst die Chefetage ist von Fortbildungsmaßnahmen nicht ausgenommen.

Wenn das bodenständige schwäbische Familienunternehmen den großen Wurf in Fernost landet, sollte man selbstbewusst und sprachgewandt vor die Vertreter der Auslandspresse treten können.

Inhouse, extern oder online

Englisch Unterricht im Unternehmen
Englisch Unterricht im Unternehmen
ID 29596672 © Robert Kneschke | Dreamstime.com
Je nach Unternehmensgröße, Budget und Anforderung gibt es verschiedene Möglichkeiten der fremdsprachlichen Fortbildung. Ein bevorzugter Weg sind freiberufliche Sprachtrainer. Sie kommen ins Haus und bieten Kurse an, die den Charakter von Workshops haben.
Man ist unter Kollegen, alle ziehen am gleichen Strang.

Doch auch externe Kursangebote von namhaften Sprachinstituten sind für Firmen interessant. Wer sie besucht, büßt allerdings einen Teil seiner räumlichen und zeitlichen Flexibilität ein. Zahlreiche Sprachschulen, Akademien und weitere Fortbildungseinrichtungen halten speziell auf die Bedürfnisse heutiger Unternehmen zugeschnittene Sprachtrainings bereit.

Dabei geht es nicht allein um Business Englisch, Französisch oder Spanisch. Wie zu erwarten, nimmt Chinesisch einen immer wichtigeren Platz unter den Schlüsselqualifikationen ein.

Flexibler als bei stationär angebotenen Kursen sind Sprachtrainings im Internet – etwa beim Online Portal: papagei.com. Hier kann man sich jederzeit einloggen und seine Kenntnisse vertiefen. Und weil Online-Kurse lediglich einen komfortablen Bildschirm und einen Internetzugang benötigen, kann man sie in der Mittagspause genauso absolvieren wie abends auf dem Balkon.
Der Verzicht auf Freizeit wird so als weniger problematisch empfunden, die Lernbereitschaft wächst und der Arbeitgeber darf sich freuen.

Das könnte Sie auch interessieren

Autor: Dennis Thalberg
Weitere Informationen zur Urheberschaft von Artikeln bei dasinternet.net finden Sie hier.

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 07.04.2014 - 21:58:35