Typische Aufgeben eines Altenpflegers/Altenpflegerin - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Typische Aufgeben eines Altenpflegers/Altenpflegerin


Auf dieser Seite werden die verschiedenen Aufgaben eines Altenpflegers bzw. einer Altenpflegerin genauer beleuchtet und gesagt, was diesen Beruf konkret auszeichnet.

Die Altenpflege - Beruf mit Zukunft

Altenpflegerin und ältere Frau
© Robert Kneschke | Dreamstime.com
Ein Beruf, der „Herzblut“, soziale Kompetenz und manches Mal auch eine gewisse Selbstvergessenheit fordert: die Altenpflege.
Kaum ein anderer Beruf ist derart menschenbezogen und notwendig wie die Pflege unserer älteren Mitmenschen. Das Altern gehört zum Kreislauf des Lebens. Niemand kann sich davor schützen und die meisten sind früher oder später auf Hilfe von Außenstehenden angewiesen.

Die Bevölkerung wird ständig „älter“, das Durchschnittsalter steigt unaufhörlich. Pflegekräfte werden seit jeher benötigt, um die Angehörigen zu entlasten und unseren Senioren ein würdiges Altern zu ermöglichen.
Die Zahl der benötigten Kräfte potenziert sich dabei stetig, denn neben dem steigenden Durchschnittsalter der Deutschen entwickelt sich die Lage in den Familien ebenso rasant: Während in früheren Zeiten bevorzugt die Frauen der Familie die ältere Generation versorgten, ziehen diese es heute meist vor oder sind aus finanziellen Gründen gezwungen arbeiten zu gehen.

flag Pflegekräfte werden daher in Zukunft wohl noch dringender gebraucht als bisher.

Die Einsatzgebiete ausgebildeter Pflegekräfte variieren dabei. Mobile Pfleger versorgen beispielsweise die Senioren im eigenen Zuhause, sofern diese nicht unter schweren Erkrankungen oder Einschränkungen leiden, die einen Aufenthalt in Pflegeheimen oder Krankenhäusern erforderlich machen. Auch hier kommen Altenpfleger zum Einsatz, die den Senioren rund um die Uhr ihre Aufmerksamkeit widmen.

Die Pflege im Altenheim

Altenpflegerin und ältere Frau
© Nejron | Dreamstime.com
Zu den häufigsten Einsatzgebieten ausgebildeter Pflegekräfte gehört das Altenheim. Hier finden Senioren, die aufgrund geistiger oder körperlicher Einschränkungen nicht mehr allein in ihrem Zuhause leben können, eine neue Heimat.

Die Aufgaben der Pflegekräfte in diesen Einrichtungen sind dabei überaus facettenreich: Neben der gesundheitlichen Pflege erkrankter Schützlinge, zu der hier neben dem Waschen und Betreuen der Senioren auch die Unterstützung beim Essen zählt, fallen hier auch leichte Reinigungsarbeiten an, sofern diese nicht vom Reinigungspersonal übernommen werden.

Der Hauptaspekt, der die Unterbringung in einem Heim für viele Senioren zur Alternative macht, ist die ständige Betreuung durch geschultes Personal, die zu Hause oft nicht umsetzbar wäre. Um die Betreuung der Senioren rund um die Uhr zu gewährleisten, fallen für das hier beschäftigte Pflegepersonal allerdings auch Nacht- und Feiertagsschichten an.
Im Gegensatz zu anderen Pflegevarianten arbeitet das Personal in Altenheimen jedoch nie allein.

Die mobile Seniorenpflege

Ältere Menschen, die zwar prinzipiell imstande sind, im eigenen Haushalt zu leben und sich selbstständig zu versorgen, können die Hilfe mobiler Pflegedienste in Anspruch nehmen. Diese kommen, je nach Notwendigkeit auch mehrmals täglich, zu ihren Patienten nach Hause.

Für die zu betreuenden Menschen hat diese Variante den Vorteil, dass sie nicht aus ihrem gewohnten Umfeld und Rhythmus herausgerissen werden.

Die Pflegekräfte unterstützen die Senioren in diesem Fall in unterschiedlichem Maße. Zu den Hauptaufgaben gehört neben der Medikamentengabe auch die Versorgung von Erkrankungen. Auch das Waschen der Patienten kann zum Leistungsspektrum gehören, sofern diese nicht mehr selbst dazu in der Lage sind.

Im Prinzip ähneln die Aufgaben der Pflegekräfte denen, die in einem Altenheim anfallen. Lediglich der zeitliche Rahmen ist wesentlich enger gesetzt. Altenpfleger, die für einen mobilen Pflegedienst arbeiten, tun dies in aller Regel allein.
Nachtschichten fallen hier nicht an, allerdings werden die Patienten auch am Wochenende und an Feiertagen versorgt.

Altenpflege im Krankenhaus

Altenpflege im Krankenhaus
Altenpflege im Krankenhaus
© Upixa2 | Dreamstime.com
Altenpfleger sind in der Regel nicht in Krankenhäusern angestellt. Wird jedoch ein Senior stationär aufgenommen, wird der Patient auf ähnliche Weise betreut wie in einem Altenheim.
Der Patient wird beim Waschen, Essen und ähnlichen Tätigkeiten unterstützt, so dass die zuständigen Krankenschwestern oder -pfleger ähnliche Aufgaben wahrnehmen wie ihre Kollegen, die sich auf die Pflege von Senioren spezialisiert haben.

Fazit

Die Pflege älterer oder prinzipiell hilfebedürftiger Mitmenschen gehört zu den erfüllendsten jedoch auch aufreibendsten Aufgaben.
Auf emotionaler und auch körperlicher Ebene kann diese Branche eine echte Herausforderung darstellen.

Menschen, die diesen Beruf für sich erwählen, müssen sich den Aufgaben, die sie tagtäglich ausführen müssen, bewusst sein. Lange nicht jeder ist für diese Dinge geeignet. Die soziale Komponente dieser Arbeiten wiegt jedoch für die meisten Pfleger die körperliche und emotionale Intensität auf.

Für die Zukunft zeichnet sich schon jetzt ab, dass die Pflege von Senioren ein immer größeres Thema werden wird. Daher ist in dieser Branche die Nachwuchsgewinnung ganz besonders wichtig.

Lesen Sie hier weitere Informationen zu Jobs, die man alternativ erlernen kann. Erfahrensberichte zu Nebenjobs gibt es übrigens auch hier.

Autorin: Alexandra Ingenpaß
Weitere Informationen zur Urheberschaft von Artikeln bei dasinternet.net finden Sie hier.

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 04.05.2014 - 12:36:28