Nebenjobs und Erfahrungsberichte - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Nebenjobs und Erfahrungsberichte


Wer nebenbei etwas Geld verdienen möchte, könnte sich an einem Nebenjob versuchen. Diese Seite listet verschiedene Nebenjobs aus allen Bereichen auf und bietet außerdem Zugang zu Erfahrungsberichten echter Menschen.
Putzfrau
© Thomas Lammeyer | Dreamstime.com

Jeder, der nebenbei ein paar Euros verdienen möchte, könnte sich dazu einen kleinen Nebenjob zulegen.

Diese Seite listet nun einige Nebenjobs auf, erklärt diese kurz und verlinkt zu entsprechenden Erfahrungsberichten, die dasinternet.net von echten Menschen zur Verfügung gestellt wurden. Falls Sie selbst Ihre Erfahrungen zu einem Nebenjob hier auf dasinternet.net teilen möchten, so können Sie dazu über das Kontaktformular dasinternet.net kontaktieren.

Möchten Sie zunächst ein paar Hilfestellungen beim Suchen eines Nebenjobs erhalten, so hilft Ihnen vielleicht diese Seite mit Tipps zum Finden eines Nebenjobs weiter.

Nebenjobs und Erfahrungsberichte dazu

  • Aushilfe in einer Bäckerei:
    • Aushilfstätigkeiten erfordern in der Regel keine Ausbildung als Bäcker/Bäckerin, sodass die Tätigkeit relativ schnell zu erlernen ist.
    • typische Aufgaben: Verkauf von Backwaren an Kunden, Reinigung der Verkaufs- und Backräume
    • Lesen Sie hier einen Erfahrungsbericht zu diesem Nebenjob
  • Aushilfe in einer Getränkemarkt:
  • Auslieferungsfahrer z.B. bei Pizzeria:
    • Sie sind zuständig für das Liefern von Essen (z.B. Pizza, Nudeln, Thai-Food, Getränke etc.) an Kunden.
    • Die Zustellung erfolgt typischerweise per Auto (in Großstädten auch per Fahrrad), sodass das Besitzen eines Autos und Führerscheins meist erforderlich ist.
    • Lesen Sie hier einen Erfahrungsbericht zu diesem Nebenjob
  • Babysitter:
    • Als Babysitter/Babysitterin ist man für das Aufpassen von kleinen Kindern oder Babys zuständig, während die Eltern ihrer regulären Arbeit nachgehen oder am Abend ausgehen und sich somit eine kleine Auszeit vom Nachwuchs gönnen.
    • Eine flexible Verfügbarkeit ist von Vorteil.
    • typische Aufgaben: Windeln wechseln, Kind ins Bett bringen, Essen für das Kind zubereiten, Spiele mit dem Kind spielen, Ansprechpartner sowohl für Eltern als auch Kind
    • Lesen Sie hier einen Erfahrungsbericht zu diesem Nebenjob
  • Call Center Agentin:
  • Dienstmädchen:
  • Einkaufshilfe:
  • Flyerverteiler:
    • Als Verteiler/Verteilerin von Flyern arbeiten sie an einer Uni, in der Stadt oder in Einkaufszentren und verteilen Flyer für Geschäfte oder Internetseiten.
    • Der Nebenjob erfordert keinerlei Vorbildung - man muss schließlich nur jemandem die Flyer in die Hand drücken.
    • Lesen Sie hier einen Erfahrungsbericht zu diesem Nebenjob
  • Kassierin/Kassierer:
  • Keller/Kellnerin:
  • Mitarbeiter bei McDonalds:
    • Sie arbeiten beim Fast-Food-Restaurant McDonalds an der Kasse, nehmen die Bestellungen an, kassieren das Geld und geben den Kunden ihr gewünschtes Essen.
    • Ebenso ist eine Mitarbeit am DriveIn oder in der Küche denkbar.
    • Der Job kann ohne größere Voraussetzungen auch als hauptberuflicher Job ausgeführt werden.
    • Lesen Sie hier einen Erfahrungsbericht zu diesem Nebenjob
  • Paketfahrer:
    • Als Paketfahrer sind Sie für einen Kurierservice oder Paketdienst neben- oder auch hauptberuflich tätig.
    • typische Aufgaben sind: Ausfahren von Paketen, Zustellung direkt zum Kunden, Einholen der Unterschrift (= Bestätigung) des Kunden, Abfertigungsaufgaben im Zentrum des Paketverteilers (z.B. Pakete in seinen Auslieferungswagen laden)
    • Lesen Sie hier einen Erfahrungsbericht zu diesem Nebenjob
  • Promoter:
    • Der Job des Promoters wird meist nebenbei und in unregelmäßigen Abständen ausübt und umfasst je nach Vertrag und Arbeitgeber unterschiedliche Tätigkeitsaufgaben.
    • typische Aufgaben: Verteilen von Flyern, Verkauf von Getränken auf diversen Veranstaltungen, Organisation von Veranstaltungen, Maskottchen-Aufgaben, Auf- und Abbau bei Veranstaltungen und vieles anderes
    • Lesen Sie hier einen Erfahrungsbericht zu diesem Nebenjob
  • Putzfrau:
  • Regalauffüller:
  • Spühlhilfe:
    • Bei großen Veranstaltungen, in Restaurants oder - jedoch seltener - in Privathaushalten, ist das Arbeiten als Spühlhilfe möglich.
    • typische Aufgaben: Einräumen von Geschirr in Spühlmaschine, Aufräumaufgaben, selbstständiges Waschen von Geschirr und Besteck
    • Lesen Sie hier einen Erfahrungsbericht zu diesem Nebenjob
  • Taxifahrer:
  • Texter
    • Seiten wie Textbroker oder Content.de bieten die Möglichkeit für diverse Websites (z.B. auch dasinternet.net) Texte zu verfassen und dabei etwas Geld zu verdienen.
    • Gute Rechtschreibung und Grammatik der jeweiligen Sprache sind erforderlich.
    • typische Aufgaben: Text aufgrund eines Auftrags schreiben und ggf. zu strukturieren.
    • Lesen Sie hier einen Erfahrungsbericht zu diesem Nebenjob
  • Umzugshelfer:
    • Sie arbeiten privat oder bei einem Umzugsunternehmen und helfen bei Umzügen von Privatleuten oder Geschäften.
    • typische Aufgaben: Tragen, Transportieren von Möbeln und Schachteln mit persönlichen Gegenständen, Abbau von Möbeln, Aufbau von Möbeln...
    • Lesen Sie hier einen Erfahrungsbericht zu diesem Nebenjob
  • Vertreter:
    • Als Vertreter bzw. Vertreterin arbeiten Sie für Versicherungen oder große Staubsaugerfirmen und versuchen die entsprechenden Produkte an der Haustüre zu verkaufen.
    • Guter Umgangston mit potentiellen Käufern ist erforderlich.
    • typische Aufgaben: Verkauf von Verträgen oder Produkten aller Art, informieren über die entsprechenden Verträge usw.
    • Lesen Sie hier einen Erfahrungsbericht zu diesem Nebenjob
  • Zeitungsausträger:
    • Zeitungsausträger verteilen wöchentliche Gratiszeitungen (hier: flexiblere Arbeitszeiten) oder Tageszeitungen.
    • Als Verteiler von Tageszeitungen ist es sehr sinnvoll ein Frühaufsteher zu sein!
    • typische Aufgaben: Einbündeln von Werbebeilagen, Verteilung von Haus zu Haus, Verteilen der Zeitungen unabhängig vom Wetter
    • Lesen Sie hier einen Erfahrungsbericht zu diesem Nebenjob
Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 02.06.2014 - 22:41:17