Was ist eine PSD-Datei? - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Was ist eine PSD-Datei?


Hier erfahren sie was eine PSD-Datei ist und mit welchen Programmen sie geöffnet werden kann.

PSD steht für Photoshop Document. Es handelt sich dabei um ein proprietäres Dateiformat von Adobe Photoshop - einem sehr umfangreichen und professionellen Bild- und Fotobearbeitungsprogramm.

Vorteil dieses Formats ist die verlustfreie Speicherung von importierten Bildern, Texten, Effekten und vielem anderen. Eine PSD-Datei ermöglicht es in der Regel sämtliche Bearbeitungen am Bild vorzunehmen bevor es in ein anderes Speicherformat (z.B. in JPG-, PNG-, GIF, PDF-Datei, etc.) konvertiert wird.
Diese Formate werden in der Regel zur Weitergabe des bearbeiteten Bildes verwendet, indem sie beispielsweise per E-Mail verschickt, im Internet zur Verfügung gestellt oder in ein Dokument bzw. eine Präsentation eingebunden werden.

Neben Adobe Photoshop gibt es eine Reihe weiterer Programme, die in der Lage sind PSD-Dateien anzuzeigen und bedingt zu bearbeiten. Dazu gehören beispielsweise:

  • IrfanView
  • Paint Shop Pro
  • Adobe Fireworks (ehemals Macromedia Fireworks)
  • ACDSee
  • GIMP
  • PhotoLine
  • GraphicConverter

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 18.10.2013 - 01:13:51