Welche Handy-Flatrate ist die Richtige für mich? - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Welche Handy-Flatrate ist die Richtige für mich?


Handy-Flatrates gibt wie Sand am Meer - Welche die Richtige für Sie ist, erfahren Sie auf dieser Seite.

Die meisten Handytarife verfügen heute über eine sogenannte Flatrate. Dabei ist der Begriff Flatrate, wie diese Seite noch zeigen wird, sehr dehnbar und erstreckt sich längst nicht auf alle Funktionen Ihres Mobiltelefons. Vielmehr sind meist nur immer gewisse Services von einer Flatrate erfasst:

  • SMS schreiben
  • Telefonieren (Mobilfunknetze und/oder Festnetz)
  • Internet- und mobile Datennutzung

Deshalb sollten Sie sich vor Vertragsabschluss genau überlegen, ob Sie einen Flatrate-Vertrag benötigen oder nicht. Hier können Sie sich z.B. folgende Szenarien überlegen:

  • Sie telefonieren viel, schreiben aber nur 50 SMS im Monat Sie brauchen keine SMS-Flatrate, sondern eine Telefonier-Flatrate.
  • Sie telefonieren viel und schreiben auch einige SMS, aber vom Internet am Handy haben Sie noch nichts gehört Sie brauchen natürlich keine Internet-Flatrate.

Smartphone Illustration
Smartphones erfordern meist Flats
© Vladyslav Starozhylov | Dreamstime.com

Flatrate ist nicht gleich Flatrate

Vor allem bei der mobilen Datennutzung (z.B. für mobiles Internet), muss eindeutig gesagt werden, dass der Begriff Flatrate sehr dehnbar ist. Die Gründe hierfür sind, dass die Mobilfunkbetreiber vermeiden wollen, dass Ihre Netze durch extensive Internetnutzung überlastet werden.

Aber nicht nur bei der Internetnetzung, ist Flatrate nicht gleich Flatrate. Beispielsweise können selbst bei einer sogenannten Allnet-Flat bestimmte Netze ausgenommen sein. Als Beispiel könnte eine typische Telefonier-Flatrate gesehen werden: Diese gilt dann beispielsweise im Mobilfunknetz sämtlicher Mobilfunkanbieter, jedoch nicht im Festnetz der Deutschen Telekom.

Checkliste für die Richtige Flatrate für mich

Aus all diesen Hinweisen zur Nutzung von Flatrates bei Handy-Verträgen, lässt sich nun folgende Checkliste entwickeln, wie Sie die Richtige Flatrate für sich finden:
  • Überprüfen Sie Ihr Telefonier-, SMS- und Internet-Verhalten und überlegen Sie, ob es nicht billiger ist pro Minute oder SMS zu zahlen.
  • Überlegen Sie, welche Flats Sie wirklich brauchen.
  • Überlegen Sie sich zudem, in welche Netze Sie telefonieren oder SMS schreiben.
  • Lesen Sie sich den Vertrag und die genauen Flatrate-Bedingungen genau durch.

Wo bekomme ich die passende Flat?

Eine aktuelle Auswahl diverser Handyflatrate-Tarife finden Sie beispielsweise auf Handyflatrate.net.
Übrigens: Auf dieser Seite finden Sie neben aktuellen Flatrate-Angeboten auch weitere Erklärungen zum Thema Handyflat, Allnet-Flatrates und anderen möglichen Tarifoptionen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 30.03.2014 - 11:13:38