Auch wir verwenden diese Cookies!
dasinternet.net verwendet sogenannte Cookies, um das Benutzererlebnis zu optimieren. Daneben können Cookies von Drittanbietern zwecks personalisierter Werbung und zu Statistik-Zwecken gesetzt werden. dasinternet.net versucht die Zahl der gesetzten Cookies so gering wie möglich zu halten. Sie können hier die Kategorien der akzeptierten Cookies selbst wählen! Weitere Informationen zum Datenschutz und Cookies.


Impressum | Nutzungsbedingungen, Datenschutz, Cookie-Policy

Wörterbuch: ganz, Gans

Ob man ganz oder Gans schreibt - man mein in jedem Fall etwas ganz anderes. In diesem Wörterbuch-Artikel erfahren Sie mehr dazu.
Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!
Kanadagänse
Drei Kanadagänse

Bedeutung

ganz
Hierbei handelt es sich um ein sehr häufig verwendetes Adjektiv zu Beschreibung, dass etwas vollständig ist oder etwas vollständig oder gesamtheitlich abgeschlossen wurde.
Gans
Eine Gans ist ein Vogel aus der Unterfamilie der sogenannten Entenvögel. Gänse sind weltweit heimisch, wobei die meisten Gänse in der Arktis brüten.
Gänse kommen weltweit vor - unter anderem auch in Hawaii (Hawaiigans), jedoch vor allem in Mittel- und Nordeuropa bzw. Nordamerika.

Beispielsätze

Ganz oder gar nicht!
Nachdem Lisa vom Lehrer ermahnt wurde, ist sie ganz Ohr.
Ich bin heute ganz gespannt auf die neue Folge meiner Lieblingsserie im Fernsehen.
Als Haustier hatte Josef in seiner Jugend eine Gans.
Vor allem im Frühling sehe ich bei uns an der Donau Graugänse, die sich auf dem Weg in den Süden machen.
Eine Graugans ist eine Vertreterin aus der Familie der Echten Gänse.
An Weihnachten gibt es bei uns immer eine ganze Gans.

Weitere Bezeichnungen in diesem Zusammenhang sind:

  • Gänserich, Ganser
    Bezeichnung für eine erwachsene männlich Gans.
  • Gänsel, Gössel
    Bezeichnung für eine noch nicht ausgewachsene und sehr junge Gans.
  • Das Gänsefüßchen
    Umgangssprachliche Bezeichnung für Anführungsstriche, um eine direkte Rede oder auch ein Zitat entsprechend im Text zu kennzeichnen.
    Beim Zeichen wird vom Gänsefüßchen unten gesprochen, bei vom Gänsefüßchen oben.
    Der Name Gänsefüßchen leitet sich wahrscheinlich davon ab, dass die (ältere) französische Form »…« an den Abdruck eines Gänsefußes erinnert.
  • Das Gänseblümchen
    Eine der wohl bekanntesten Blumen mit den ebenso bekannten weiß/gelben Blüten.
    Es gibt verschiedene Theorien, woher der Name stammt und warum er gerade so sehr eng mit der Gans verwandt ist. Die weiß/gelbe Blüte erinnert dabei an eine Gans mit weißen Federn und gelbem Schnabel.

Startseite des Wörterbuchs aufrufen.
Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!
Christoph Neumüller 2002-2022 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Kennzeichnung externer Links mit: | Kennzeichnung Werbelinks mit: | Letztes Update dieser Seite: 14.12.2021 - 22:04:36