Auch wir verwenden diese Cookies!
dasinternet.net verwendet sogenannte Cookies, um das Benutzererlebnis zu optimieren. Daneben können Cookies von Drittanbietern zwecks personalisierter Werbung und zu Statistik-Zwecken gesetzt werden. dasinternet.net versucht die Zahl der gesetzten Cookies so gering wie möglich zu halten. Sie können hier die Kategorien der akzeptierten Cookies selbst wählen! Weitere Informationen zum Datenschutz und Cookies.


Impressum | Nutzungsbedingungen, Datenschutz, Cookie-Policy

Wohin mit dem Laub im Herbst?

Diese Seite gibt Ihnen Tipps wohin das Laub von Bäumen und Sträuchern im Herbst tun können.
Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!

Laub am Boden
Laub im Herbst

Was ist Laub?

Laub ist ein Überbegriff für Blätter von Laubbäumen und Sträuchern. Im Alltag wird er auch häufig als Begriff für heruntergefallene Blätter verwendet, die auch auf dem nebenstehendem Foto gezeigt werden. Blätter fallen auf der nördlichen Halbkugel üblicherweise Herbst auf den Boden, da die Temperaturen geringer werden und die Wasserversorgung der Bäume abnimmt.

Diese Seite erklärt Ihnen nun, was sie mit dem Laub am Boden machen können. Die Tipps richten sich demnach an alle, die einen eigenen Garten besitzen und entscheiden müssen, ob das Laub am Boden weiter am Boden liegen oder doch entfernt werden soll?

Wohin mit dem Laub?

Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!
Obwohl das Laub als Dünger verstanden werden kann, ist es dennoch empfehlenswert dieses zu entfernen, um dem Rasen Luft zu geben, sodass dieser im nächsten Frühling erneut problemlos gedeihen kann.

Nachdem Sie das Laub nun mit einem Rechen, Laubsauger/Laubbläser oder Rasenmäher zusammengesammelt haben, können Sie folgendes damit machen:
  • Auf Ihren Komposthaufen werfen...
    Falls Sie einen Komposthaufen besitzen, so können Sie das Laub auf diesen werfen und dort verrotten lassen. Beachten Sie bitte dabei, dass die schon im nächsten Jahr gewonnene Komposterde nicht unbedingt zum Düngen für Gemüse optimal ist, sondern eher für Ihre Obstbäume oder Sträucher zu verwenden ist.
  • In Biotonne werfen...
    Um das Laub möglichst schnell aus dem Garten weg zu bekommen, können Sie es in Ihre Biotonne werfen oder zu einem Verwertungshof bringen. Dies ist meist kostenlos und sorgt dafür, dass das Laub umweltgerecht kompostiert wird.
  • Auf einem Haufen liegen lassen...
    Falls Sie Platz haben, können Sie das Laub auch zunächst auf einem Haufen liegen lassen. Darüber freuen sich wahrscheinlich Tiere wie der Igel, die das Laub als Unterschlupf für den Winter gebrauchen können.
  • Anzünden...
    Eine sehr rabiate Lösung ist es, das Laub einfach anzuzünden, um es wirklich schnell weg zu bekommen. Beachten Sie aber: Dies ist in Ihrer Gemeinde wahrscheinlich illegal und schädigt die Umwelt nur unnötig. Es ist deshalb nicht gerade empfehlenswert.

Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!
Christoph Neumüller 2002-2021 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 13.09.2021 - 15:48:20