Wussten Sie schon, dass der Erfinder der Jeans... - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Wussten Sie schon, dass der Erfinder der Jeans...


Hier erfahren Sie wer als der Erfinder der Blue-Jeans gilt und aus welchem Land dieser stammt.

Wussten Sie schon, dass der Erfinder der Jeans Levi Strauss war?

Levi Strauss wurde am 26. Februar 1829 als Löb Strauß in Buttenheim geboren und gilt als Erfinder der Blue-Jeans, die heute auch einfach nur kurz als Jeans bezeichnet wird.
Als er achtzehn Jahre alt war, wanderte seine Familie nach Amerika aus. Dort nannte er sich Levi Strauss, um so seinen Namen "amerikanischer klingen" zu lassen.

Sechs Jahre nach der Auswanderung - im Jahre 1853 - zog es Levi Strauss nach San Francisco, wo er als Textil- und Stoffhändler sein Glück versuchte. Zu dieser Zeit herrschte im Westen der USA der Goldrausch, der wahrscheinlich auch der Grund für Levis Umsiedlung nach San Francisco war. Es winkten gute Geschäfte mit den Goldgräbern.

Die Idee, dass die Goldgräber für ihre harte Arbeit in den Minen strapazierfähig Hosen brauchten, brachte später seine Geschäfte richtig ins Rollen. Deshalb ließ Straus zunächst Hosen aus Zeltplanen von einem Schneider anfertigen. Die erste Jeans war also braun.
Nur wenig später startete Strauss die Produktion von Hosen aus dem blauen Denim-Stoff. Im Jahre 1870 schlug sein Schneider Jacob Davis vor, dass die Ecken der Hosentaschen mit Nieten verstärkt werden können, um so die Hosen robuster zu machen.

Der Schneider selbst konnte sich dieses Verfahren aufgrund mangelnder finanzieller Mittel nicht selbst patentieren lassen, sodass er sich dazu an Levi Strauss wandte. Am 20. Mai 1873 wurde das Verfahren patentiert - die Blue-Jeans war geboren!

Bereits im Jahr 1853 gründete Levi Strauss die nach seinem Namen benannte Firma Levi Strauss & Company. Im Jahr 1873 hatte die Firma bereits einige Hundert Angestellte, die sich ab diesem Jahr vor allem auf die Produktion der Blue-Jeans konzentrierten. Bis heute ist die Levis-Jeans weltweit bekannt und noch immer genauso beliebt wie im Jahre 1873.
Aufgrund der Strapazierfähigkeit war sie damals bei den Goldgräbern extrem beliebt!

Levis-Jeans von hinten
Die typische Levis-Jeans heute

Am 26. September 1902 verstarb Levi Strauss in San Francisco.

Bis heute werden die Jeans von Levis mit einem roten Fähnchen und einem Aufnäher, der den Namen des Herstellers (=Levi Strauss & Company) trägt gekennzeichnet und unterscheiden sich deshalb und auch aufgrund der guten Qualität teilweise deutlich von anderen Jeansmarken.


Weitere Informationen und interessante Artikel:

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 29.03.2014 - 21:13:21