Wie finde ich den besten Ankaufdienst für mein Handy? - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Wie finde ich den besten Ankaufdienst für mein Handy?


Hier finden Sie aktuelle Tipps und Tricks, wie Sie den besten Ankaufsdienst für ihr Mobiltelefon/Smartphone finden können.

Jeder von uns hat zu Hause alte Handys in irgendeiner Schublade liegen, die zwar noch voll funktionsfähig sind, man aber nie benutzt.
Zum Wegwerfen sind sie zu schade und wurden ja auch bei der Anschaffung teuer bezahlt, entweder direkt oder über den Handytarif.

sony ericsson satio
Ein älteres Smartphone

Bleibt noch verkaufen, dabei lässt sich dann noch ein wenig Geld verdienen. Aber wie viel ist so ein Handy eigentlich noch wert und wo kann man es ohne große Umstände verkauften?

Handyankauf übers Internet

Eine praktische Lösung bieten sogenannte Ankaufdienste im Internet, wie WirKaufens oder ReBuy. Sie versprechen, dass alles schnell und problemlos geht. Aber es gibt schon wieder so viele Anbieter, dass man leicht den Überblick verliert wenn man versucht die Angebote und die allgemeinen Bedingungen der einzelnen Dienste zu vergleichen. Um den besten Anbieter zum Handy-Ankauf zu finden hilft beispielsweise handyverkauf.net.
Die Seite vergleicht Ankaufdienste für Handys und stellt alle wichtigen Informationen kompakt und übersichtlich dar, um die Auswahl eines Anbieters zu erleichtern.

Welcher Anbieter bietet die besten Konditionen?

Gerade allgemeine Bedingungen bei den einzelnen Diensten zusammen zu suchen, kann umständlich und verwirrend sein. Auf handyverkauf.net sieht man auf einen Blick welcher Anbieter zum Beispiel Auszahlungen auf Paypal oder eine kostenlose Hotline für Nachfragen anbietet. Im direkten Vergleich, kann man sich schon Anbieter aussuchen, deren Bedingungen mit den eigenen Erwartungen übereinstimmen, beziehungsweise Anbieter ausschließen, die zum Beispiel nicht die gewünschte Zahlungsart unterstützen.

Wie viel ist mein Handy noch wert?

Das wichtigste ist natürlich herauszufinden, wie viel das eigene Handy noch wert ist. Statt bei jedem Anbieter extra nachzuschauen, bietet die Website die Möglichkeit das Handymodel einzugeben und im direkten Vergleich zu sehen, welcher Anbieter bereit ist, wie viel maximal für das Handy zu zahlen.

Zusätzlich gibt es über handyverkauf.net auch immer wieder Gutscheincodes, mit denen man bei einzelnen Anbietern noch etwas mehr für sein Handy bekommt. Sollte es genug vergleichbare Auktionen dieses Models auf eBay geben, werden auch noch die hier zu erwartenden Erlöse angezeigt. So kann man sich, gut informiert, den passenden Anbieter aussuchen ohne lange Suche und ärgerliche Überraschungen.

Was sollte ich beachten wenn ich mein Handy verkaufe?

Hat man für sein Handy den besten Anbieter gefunden, gibt es beim Einschicken des Handys noch einiges zu beachten. Auch hier gibt es auf handyverkauf.net Tipps und Tricks, vom richtigen Einpacken bis zum Löschen persönlicher Daten auf dem alten Handy, die man achten sollte.

Ankaufsdienst nicht nur für Handys

Selbstverständlich kann man heutzutage nicht nur Smartphones und Handys über Ankaufsdienste verkaufen. Es ist zum Beispiel auch möglich über einen derartigen Dienst ungenutzte Bücher, Filme oder CDs zu verkaufen und so sein monatliches Budget aufzubessern.
Beispielsweise findet sich auf recyclingmonster.de ein umfangreicher Ankaufpreisvergleich für nahezu alle erdenklichen Produktkategorien. Ankaufdienste haben Ihr Ankaufportfolio in den vergangenen Jahren nämlich erheblich erweitert: Sogar kuriose Randkategorien, wie zum Beispiel Babyphones, werden inzwischen angekauft.

Autor: Susanne Groß (erweitert)
Weitere Informationen zur Urheberschaft von Artikeln bei dasinternet.net finden Sie hier.

Weitere interessante Artikel auf dasinternet.net:

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 17.05.2013 - 21:09:25