Sind Gänseblümchen giftig? - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Sind Gänseblümchen giftig?


Auf dieser Seite wird der Frage nachgegangen, ob Gänseblümchen aus dem Garten giftig oder gar verzehrbar sind.
Gänseblümchen
Gänseblümchen

Wahrscheinlich sind Gänseblümchen in Mitteleuropa die meist verbreitetste Blume im Garten, die vor allem im Frühjahr, aber auch im Sommer, blüht und sehr schnell wächst.

Da stellt sich vielleicht für den ein oder anderen die Frage, ob diese Blümchen giftig sind oder ob man sie gar verzerren kann?

Giftigkeit des Gänseblümchens

Auf einer Website des Universitätsklinikum Bonn wird angegeben, dass der Verzerr geringer Mengen von Gänseblümchen harmlos ist. Dagegen sind sowohl Blüten als auch Kraut in größeren Mengen giftig.

Im Internet wird zudem berichtet, dass Gänseblümchen oftmals auch als Beilage für Salate verwendet werden - ganz analog zum Löwenzahn.
Dabei haben die Knospen der halb geöffneten Blüten einen nussartigen Geschmack, wobei schon geöffnete Blüten etwas bitter schmecken.

Man sollte jedoch, wie bereits gesagt, darauf achten keine zu großen Mengen von Gänseblümchen zu essen, da in den Blüten und im Kraut chemische Stoffe enthalten sind, die in größeren Mengen giftig sein können.

flag Hinweis: Sollten Sie sich nach dem Verzehr von Gänseblümchen unwohl fühlen, so ist es ratsam einen Arzt aufzusuchen. Auch sollten Sie auf den Verzehr verzichten, falls Sie gesundheitlich beeinträchtigt sind oder bestimmte Unverträglichkeiten bezüglich bestimmter Lebensmittel haben.

Das könnte Sie auch interessieren:

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 01.04.2014 - 23:06:35