Auch wir verwenden diese Cookies!
dasinternet.net verwendet sogenannte Cookies, um das Benutzererlebnis zu optimieren. Daneben können Cookies von Drittanbietern zwecks personalisierter Werbung und zu Statistik-Zwecken gesetzt werden. dasinternet.net versucht die Zahl der gesetzten Cookies so gering wie möglich zu halten. Sie können hier die Kategorien der akzeptierten Cookies selbst wählen! Weitere Informationen zum Datenschutz und Cookies.


Impressum | Nutzungsbedingungen, Datenschutz, Cookie-Policy

Ist der Fliegenpilz tödlich?

Auf dieser Seite wird der Frage nachgegangen, ob es tödliche Folgen haben kann, wenn man einen Fliegenpilz isst.
Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!

Fliegenpilz
Jeder kennt Ihn entweder vom Schulunterricht oder vom selbstständigen Suchen von Pilzen im Wald: Den Fliegenpilz.

Und natürlich weiß jeder, dass man einen Fliegenpilz nicht essen sollte. Aber warum: Ist er giftig oder gar tödlich?

Dieser Frage wird nun im nächsten Absatz genauer nachgegangen.

Ist der Fliegenpilz nun tödlich bzw. giftig?

Die gute Nachricht vorweg: Tödlich ist der Fliegenpilz in der Regel nicht. Dennoch ist er ein Giftpilz, der keinesfalls verzerrt werden sollte.
Falls Sie dennoch versehentlich oder wissentlich einen Fliegenpilz verspeist haben, so ist es ratsam sofort einen Arzt aufzusuchen!

Enthaltene Gifte und ihre Wirkung

Die im Fliegenpilz enthaltenen Gifte sind Ibotensäure, Muscimol und Muscarin. Insbesondere Ibotensäure greift das Nervensystem an und kann zu folgenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen:
  • Schweißbildung
  • Atemnot
  • Sehstörungen
  • Herzklopfen
  • Speichelfluss
  • rauschartige Gefühle wie Sprachstörungen, Mattigkeit oder je nach Gefühlslage in Depressionen oder Glücksgefühlen

Aufgrund dieser "Nebenwirkungen" ist zu sagen, dass der Fliegenpilz bei Menschen mit entsprechendem Krankheitsbild (z.B. Bluthochdruck) durchaus tödliche Folgen möglich sind.
Dennoch wird der Fliegenpilz in manchen Regionen der Welt (z.B. Japan) als Speisepilz angesehen, da durch eine entsprechende Zubereitung die Giftstoffe entfernt werden können.

Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!
Christoph Neumüller 2002-2022 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Kennzeichnung externer Links mit: | Kennzeichnung Werbelinks mit: | Letztes Update dieser Seite: 15.09.2021 - 23:08:44