Woher kommen schmerzempfindliche Zähne und was kann man dagegen tun?

In diesem Artikel erfahren Sie mehr zu den Ursachen von schmerzempfindlichen Zähnen und was man so dagegen tun kann.
Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!

Werbelink:
QR.de - QR Code Generator. Erstelle und editiere dynamische QR Codes. Mit Statistiken zur Analyse der erfolgten Scans!

Schmerzempfindliche Zähne

Schmerzempfindliche Zähne
Schmerzempfindliche Zähne
© Antonio Guillem | Dreamstime.com
Viele von uns kennen es aus eigener, leidvoller Erfahrung. Schmerzende Zahnhälse können den Appetit durchaus verderben. Leiden wir an „empfindlichen Zähnen“ vermeiden wir meist vor allem heiße oder kalte Speisen und Getränke. Besonders hart trifft es zudem jene, die sogar beim Zähneputzen unter Schmerzen leiden.
Leider ist es jedoch nicht die Lösung, auch diesem Auslöser aus dem Weg zu gehen – denn ohne korrekte Zahnpflege wird sich das Problem nur weiter verschlimmern. Doch woher kommen die schmerzenden Zahnhälse und was kann man dagegen unternehmen?

Was sind die Ursachen für schmerzempfindliche Zähne?

Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!

Werbelink:
QR.de - QR Code Generator. Erstelle und editiere dynamische QR Codes. Mit Statistiken zur Analyse der erfolgten Scans!
Zahnempfindlichkeit ist in der Regel die Folge von freiliegendem Dentin, einer porösen Zahnsubstanz. Mikroskopisch kleine, durch das Dentin verlaufende Kanäle, Tubuli genannt, verbinden den Zahn mit den Nerven. Bildet sich etwa das Zahnfleisch zurück oder geht Zahnschmelz verloren, liegen diese Dentintubuli frei. Die Nerven werden dann schon durch kleinere Auslöser gereizt und es entstehen teilweise starke, stechende Schmerzen.

Ihren Ursprung können schmerzempfindliche Zähne an sehr unterschiedlichen Stellen haben. So kommt es zum Beispiel vor, dass zu kräftiges Bürsten der Zähne oder die Wahl zu harter Borsten dazu führen, dass nicht nur das Zahnfleisch in Mitleidenschaft gezogen wird, sondern auch Zahnschmelz verloren geht.

Ein klassischer Auslöser ist außerdem das, vor allem nächtliche, Zähneknirschen. Durch dieses kann ebenfalls der Zahnschmelz verletzt werden. Auch Zahnfleischentzündungen können zu empfindlichen Zahnhälsen führen. Möglich ist jedoch auch eine vorübergehende Empfindlichkeit nach professionellen Behandlungen wie etwa Zahnaufhellungen. Diese klingen jedoch in der Regel nach kurzer Zeit wieder ab.

Empfindliche Zähne – ab wann zum Arzt?

Sind die Zahnhälse empfindlich, kann es sich um ein kurzfristig auftretendes Problem handeln, das nach kurzer Zeit verschwindet. Häufig ist dem jedoch nicht so. Damit das Problem und der Schaden nicht größer werden, sollte rechtzeitig ein Zahnarzt aufgesucht werden.
Dies gilt vor allem dann, wenn Schmerzen auftreten, wenn etwa süße, säurehaltige oder heiße, beziehungsweise kalte Speisen und Getränke im Spiel sind.

Vorbeugung und Behandlung

Vorzubeugen schadet nie, denn dann wird eine Behandlung hoffentlich gar nicht erst notwendig. So findet sich im Handel eine entsprechende Auswahl auf die Vorbeugung dieses Problems entwickelter Zahnpflegeprodukte, wie etwa spezielle Zahnpasta, Zahnbürsten und Zahnseide. Säurehaltige Speisen und Getränke zu vermeiden, die den Zahnschmelz zusätzlich angreifen, kann ebenso dabei helfen, schmerzempfindlichen Zähnen vorzubeugen.

Treten bereits Schmerzen auf, sollte der Gang zum Zahnarzt nicht allzu lange auf sich warten lassen. Dieser kann beurteilen, inwiefern eine Behandlung sinnvoll und notwendig ist, um beispielsweise einen weiteren Zahnschmelz- oder Zahnfleischrückgang zu vermeiden.

Hinweise zu Artikeln rund Gesundheitsthemen
Beachten Sie, dass jegliche Haftung für die hier veröffentlichten Ratschläge ausgeschlossen ist. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Autorin: Alexandra Ingenpaß
Weitere Informationen zur Urheberschaft von Artikeln bei dasinternet.net finden Sie hier.

Unterstützen Sie dasinternet.net - Lassen Sie Werbecookies zu!

Werbelink:
QR.de - QR Code Generator. Erstelle und editiere dynamische QR Codes. Mit Statistiken zur Analyse der erfolgten Scans!
Christoph Neumüller 2002-2022 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Kennzeichnung externer Links mit: | Kennzeichnung Werbelinks mit: | Letztes Update dieser Seite: 17.10.2021 - 11:52:49
-
Auch wir verwenden diese Cookies!
dasinternet.net verwendet sogenannte Cookies, um das Benutzererlebnis zu optimieren. Daneben können Cookies von Drittanbietern zwecks personalisierter Werbung und zu Statistik-Zwecken gesetzt werden. dasinternet.net versucht die Zahl der gesetzten Cookies so gering wie möglich zu halten. Sie können hier die Kategorien der akzeptierten Cookies selbst wählen! Weitere Informationen zum Datenschutz und Cookies.


Impressum | Nutzungsbedingungen, Datenschutz, Cookie-Policy