Online-Trading und Sicherheit - dasinternet.net
dasinternet.net verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Netzwerke anbieten zu können und die Besucherzahlen zu analysieren. Mit der Nutzung von dasinternet.net akzeptieren Sie dies. Weitere Informationen zum Datenschutz
OK und Warnung für 30 Tage schließen
chevron_right chevron_right chevron_right chevron_right

Online-Trading und Sicherheit


Auf dieser Seite geht es um das Thema Trading im Internet und warum man insbesondere dort auf die Sicherheit achten sollte.

Online trading
© Violka08 | Dreamstime.com
Im Finanzbereich kann unter anderem zwischen Anlegern und Spekulanten unterschieden werden. Wer in erster Linie auf möglichst kurzfristig zu erzielende Gewinne aus ist, der versteht sich in der Regel als Spekulant oder Trader.
Unter Online-Trading wird in diesem Zusammenhang verstanden, dass Aktien oder verschiedene Derivate, wie zum Beispiel Optionsscheine, One-Touch-Optionensscheine und Rohstoff-Zertifikate, online gehandelt werden können.

Der Handel ist entweder direkt über die Webseite des Brokers oder mittels einer Trading-Plattform möglich, die der Online-Broker zur Verfügung stellt.

Das Online-Trading als solches ist eher für kurzfristig orientierte Anleger ausgelegt und wird relativ selten von Kunden genutzt, die einen langfristigen Anlagehorizont haben.

Beim Online-Trading auf die Sicherheit achten

Auch wenn beim Online-Trading in der Regel möglichst hohe Gewinne das Hauptziel des kurzfristig orientierten Anlegers sind, so sollte dennoch ebenso auf eine gewisse Sicherheit geachtet werden.

Daher ist es in diesem Zusammenhang unter anderem wichtig, die verschiedenen Broker miteinander zu vergleichen, um sich letztendlich für einen sicheren Broker entscheiden zu können.

Es gibt verschiedene Merkmale, durch die sich ein sicherer Broker auszeichnen kann. So gelten zum Beispiel von den Finanzaufsichtsbehörden regulierte Broker als besonders sicher, da diese stetigen Kontrollen unterliegen. In Deutschland werden solche Regulierungen zum Beispiel von der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) durchgeführt.

Welche Merkmale einen sicheren Broker ausmachen

Nicht nur die Regulierung macht die möglichst hohe Sicherheit eines Brokers aus, sondern zum Beispiel ebenso die Tatsache, dass wichtige Kundendaten und natürlich auch die erteilten Orders über eine verschlüsselte und gesicherte Internetverbindung weitergeleitet werden.

Auf diese Weise kann verhindert werden, dass Daten manipuliert werden oder generell in falsche Hände geraten.

Ein wichtiger Teil der Sicherheit eines Brokers besteht zudem darin, dass der Zugriff des Kunden auf sein Handelskonto durch ein Passwort (PIN) geschützt ist.
Die Sicherheit kann in diesem Zusammenhang noch erhöht werden, indem Transaktionen seitens des Kunden durch die jeweilige Eingabe einer Transaktionsnummer (TAN) bestätigt werden müssen. Als besonders sicher gilt das mobileTAN-Verfahren, im Zuge dessen der Anleger eine TAN eingeben muss, die ihm zuvor auf sein Handy oder Smartphone gesendet wurde.

Fazit zur Sicherheit beim Online-Trading

Durch die Wahl des richtigen Brokers ist es beim Online-Trading möglich, auf sehr sichere Art und Weise handeln zu können.

In dem Zusammenhang darf jedoch nicht vergessen werden, dass Online-Trading ebenso verschiedene Risiken beinhaltet. Das wesentliche Risiko besteht darin, einen größeren Teil oder sogar das gesamte eingesetzte Kapital zu verlieren, also einen Totalverlust zu erleiden.

Auch wenn auf der anderen Seite hohe Gewinne möglich sind, so ist dieses Verlustrisiko stets vorhanden. Vor diesem Risiko kann den Anleger auch kein noch so sicherer Online-Broker schützen, denn die hohe Sicherheit eines Brokers bedeutet keinesfalls, dass der Anleger kein Geld verlieren kann.

Was mit einem sicheren Broker jedoch erreicht werden kann, ist, dass das Geld zumindest nicht an Hacker oder sonstige Betrüger verloren wird.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel behandelt unter Umständen sehr riskante Finanzprodukte. Beachten Sie daher unbedingt auch die Hinweise zu den Risiken beim Trading derartiger Produkte.

Autor: Oliver Baumanns (Pseudonynm)
Weitere Informationen zur Urheberschaft von Artikeln bei dasinternet.net finden Sie hier.

Christoph Neumüller 2002-2018 - dasinternet.net - Alles was das Internet kann...
Die Haftung für den Inhalt verlinkter Websites ist ausgeschlossen. Die Seite enthält ggf. Werbung in Form von Links und Bannern.
Letztes Update dieser Seite: 20.10.2014 - 14:26:36